spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"Schneit's im Oktober gleich, dann wird der Winter weich.



Zitat der Woche: „Geburtstage sind gesund: Wer die meisten hat, lebt am längsten.“
Klaus Klages



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Wetter
wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Haslach
www.wetter.de
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start

Großes Special: Das Kinzigtal ist im Oldtimer-Fieber

[13.10.2006]
Seit drei Wochen kommen die Liebhaber von in die Jahre gekommenen Autos voll auf ihre Kosten. Fast an jedem Wochenende sind Oldtimer auf Tour. Die Vielfalt kennt dann keine Grenzen mehr. Vom Motorrad bis hin zum alten Feuerwehrauto ist alles dabei. Machen Sie mit uns eine kleine Fotoreise und bewundern sie traumhafte Oldtimer-Fahrzeuge.

Die „Route des Maitres Oldtimer Ralley" durch Wolfach - mit PETER KRAUS!

Sie lieben Oldtimer und haben ihre Kamera immer parat? Schicken Sie uns doch einfach ein paar Bilder und eine kurze Info, wo sie gemacht wurden an: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können .

Weiter …
 
Kommunale Arbeitsförderung hilft Langzeitarbeitlosen

[06.9.2006]
Ortenaukreis. Im August 2006 ist die Zahl der Arbeitslosengeld II-Empfänger gegenüber dem Vormonat um 0,7% gesunken. Auch die Bedarfsgemeinschaften und die Arbeitslosen haben um 1,4% bzw. 1,1% abgenommen. Die seit Februar 2006 beobachtbare positive Entwicklung bei der Vermittlung und Qualifizierung von Langzeitarbeitslosen durch die Kommunale Arbeitsförderung Ortenaukreis konnte damit weiter fortgesetzt werden.

Weiter …
 
Walderlebnispfad: Da kommt keine Langeweile auf!

[05.9.2006]
Fischerbach. Bei der „Waldsteinschenke“ ist in den letzten Monaten nach der Errichtung des Streichelzoos und des Waldrätselpfades mit dem Walderlebnispfad die nächste Attraktion fertig gestellt worden. In traumhafter Natur gibt es auf dem neuen Pfad viel zu erleben und dieser Spaß ist für Familien sogar kostenlos. „Es gibt so viele Freizeitangebote für Familien die Geld kosten, wir möchten gern einen Gegentrend setzen.“, erklärte Tobias Heizmann, der Betreiber der Vesperstube hat diese Freizeitattraktion mitten im Wald mit Freunden und Verwandten realisiert.

Weiter …
 
Fischerbacher Feuerwehr übt für den Ernstfall



[05.8.2006]
Fischerbach. Das Übungobjekt der Freiwilligen Feuerwehr war bei der letzten Gesamtprobe die kleine Turnhalle im Schulgebäude. Angenommen wurde, dass die Floriansjünger durch einen Schwelbrand mit starker Rauchentwicklung zu kämpfen hatten.

Weiter …
 
Konservierte Blüten sind ihre Spezialität

[07.7.2006]
Oberwolfach/Wolfach. Wer durch Wolfach flaniert, bleibt an einem Schaufenster automatisch gern etwas länger stehen. Hinter dem Glas sind wunderschöne Blumensträuße und viele andere reizende Dekorationen mit Blüten zu finden. Im Laden angekommen, ist die Verwunderung groß. Es sind keine frischen Blumensträuße und auch keine in der Fabrik hergestellten Blumenknospen.
Was bei "Floral Ambiente" zu finden ist, sucht weithin seines gleichen.

Martha Roth schafft es zum Beispiel Rosen so zu konservieren, dass ihre einmalige Schönheit erhalten bleibt. Sie war in der Schule schon sehr kreativ, inzwischen hat sie ihr Hobby zum Beruf gemacht und kann sich ein Leben ohne ihre Blütenkreationen gar nicht mehr vorstellen.

Weiter …
 
Unwetter und Schäden aus Sicht der Polizei
[30.6.2006]
Hofstetten. In nur 45 Minuten wurde am Mittwoch aus einem idyllischen Ort im Mittleren Kinzigtal ein Notstandsgebiet. Die ganze Nacht hindurch waren die Einsatzkräfte nach den schweren Unwetter mit heftigsten Regenfällen und Hagel am späten Mittwoch Nachmittag im Einsatz. Am Morgen wurde das Ausmaß noch deutlicher, lässt sich jedoch noch immer nicht beziffern. Ein Mensch verlor in den Wassermassen sein Leben.
Weiter …
 
Unwetterschäden schockieren Landrat Klaus Brodbeck

Landrat Klaus Brodbeck möchte Hofstetten helfen, wo es nur geht.

[30.6.2006]
Hofstetten. Landrat Klaus Brodbeck hat sich am Donnerstag einen Überblick über die Hochwasserschäden in Hofstetten verschafft. Zusammen mit Experten aus dem Amt für Brand- und Katastrophenschutz und dem Straßenbauamt des Landratsamtes Ortenaukreis begutachtete er das Ausmaß der durch heftige Regenfälle entstandenen Schäden vor Ort.

Weiter …
 
Schäden werden behoben/Bürgermeister bittet Land um Hilfe

[30.6.2006]
Hofstetten/Villingen-Schwenningen. Nach den schweren Unwettern in Teilen des Schwarzwaldes werden die Aufräumarbeiten noch mehrere Tage dauern. Die größten Schäden könnten bis Anfang nächster Woche beseitigt werden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Freitag in Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis). Die Arbeiten laufen auf Hochtouren. Die Straßen seien wieder befahrbar, die meisten Keller vom Wasser befreit.

Weiter …
 
Nach dem Unwetter: Verwüstungen in Hofstetten
[29.6.2006]
Hofstetten. Die Polizei war so nett und hat uns Fotos von den Verwüstungen in Hofstetten geschickt, die das Ausmaß der Schäden deutlich zeigen. Die Wassermassen haben alles mitgerissen, was ihnen in den Weg kam. 

Weiter …
 
5-jähriges Jubiläum & 50.000 Besucher sind ein guter Grund zum Feiern

[13.6.2006]
Oberwolfach. Kordula Kovac vom Förderverein Besucherbergwerke e. V. hatte jetzt zusammen mit ihren Mitstreitern allen Grund zur Freude: Kurz nach dem fünfjährigen Jubiläum des Besucherbergwerkes "Grube Wenzel", das erst mit vielen Freunden gefeiert wurde, konnte sie den 50.000sten zahlenden Gast begrüßen.

Weiter …
 
Unwetterwarnung: Gewitter können heftig werden

[16.5.2006]
Kinzigtal. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Gewittern, die stellenweise auch Unwettercharakter erreichen können. Schon jetzt wehen teils starke Windboen und der Wind schubst mühelos leere Mülltonnen oder Blumenkübel um. Erst in der Nacht zu Mittwoch wird sich das Wetter leicht beruhigen.

Bild: Anke Bauer, Text: Deutscher Wetterdienst

 
<< Anfang < Vorherige 101 102 103 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1213 - 1224 von 1231
spacer




Kinzigtal Total
Bild des Tages
Rizki_2.jpg

 
© 2019 kinzigtal.de
spacer