Ehrung eines langjährigen Sängers


Vorstand Hubert Schaettgen (li.) ehrt den Jubilar Josef Brucker.

[23.4.2007]
Haslach. Dem verdienten langjährigen Sänger Josef Brucker stattete die Vorstandschaft der Chorgemeinschaft Frohsinn Harmonie anlässlich seines 80. Geburtages einen Besuch ab um ihm herzlich zu gratulieren. Vorstand Hubert Schaettegn bedankte sich bei dem Jubilar und seiner Frau für den langjährige Treue zum Verein.

Josef Brucker trat am 21. September 1946 dem Gesangverein Frohsinn als Tenor bei. Er war von 1950 bis 1974 Notenwart und übernahm von 1973 bis 1996 die Aufgabe, die Probenbesucher des Vereines einzuschreiben. Von 1950 bis 1996 war er im Vorstand tätig und übte von 1960 bis 1972 den Posten des zweiten Vorstandes aus. Zahlreiche Ehrungen bekam Josef Brucker für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit im Jahre 1971, weitere Ehrungen in den Jahren 1986, 1997 und 2006 für 0 Jahre aktive Sängertätigkeit. Josef Brucker war ein Förderer und Befürworter für den Zusammenschluss der Vereine Frohsinn Harmonie zu einer Chorgemeinschaft. Im Namen der Stadt Haslach gratulierte  auch Bürgermeister Heinz Winkler. Der katholische Kirchenchor war mit der Vorstandschaft zum Gratulieren gekommen da der Jubilar über 50 <Jahre im Kirchenchor als Sänger mitwirkt.

Bild: Vorstand Hubert Schaettgen und der 2. Vorstand Gerhard Benz gratulieren Josef Brucker.

Text und Foto Adolf Gegg