Zwei Leichtverletzte

[12.09.2017]
Hausach. Die kurze Unaufmerksamkeit einer 42 Jahre alten Kia-Lenkerin führte heute Mittag kurz vor 14 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten und rund 20.000 Euro Sachschaden.

Die Frau befuhr gemeinsam mit ihren beiden Kindern die Eisenbahnstraße und passierte auf Höhe des Einmündungsbereichs der Auffahrt zur B 294 eine Stopp-Stelle. Hierbei übersah sie nach bisherigen Erkenntnissen den Kipplaster eines 60 Jahre alten Mannes und es kam zur Kollision.

Bei dem Aufprall zogen sich die 42-Jährige sowie eines ihrer Kinder leichte Verletzungen zu.
Die Beamten des Polizeireviers Haslach haben die Ermittlungen aufgenommen.