spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"März trocken, April naß, Mai lustig von beiden was, bringt Korn in'n Sack und Wein ins Faß..



Zitat der Woche: Leben ist das, was passiert, während du was anderes planst.“
Margaret Miller



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Wolfach arrow Unbelehrbar

Unbelehrbar Drucken E-Mail

[12.06.2015]
Wolfach. Ein 48-Jähriger hat am Mittwoch nicht nur die Angestellten mehrerer Wolfacher Geschäfte auf Trab gehalten. Der Mann sorgte ab dem späten Nachmittag auch für ein volles Auftragsbuch des Polizeireviers Haslach.

Begonnen hatte der unrühmliche Nachmittag des Mannes gegen 17 Uhr. Hier wurde er bei einem Ladendiebstahl in einem Fachmarkt für Garten und Landwirtschaftsbedarf in der Bahnhofstraße ertappt. Anstatt sich den Anweisungen des Personals zu fügen, suchte er nach kurzer Zeit sein Heil in einer rabiaten Flucht, wobei sich eine Angestellte des Geschäfts leicht verletzte.
Nachdem es der Polizei dann nur 10 Minuten später gelungen war den uneinsichtigen Ladendieb zu stellen, rief das Verhalten des Mannes dann knapp zwei Stunden später die Polizei erneut auf den Plan. Dieses Mal hatte sich der Endvierziger dreist in einem Supermarkt in der Hausacher Straße `bedient´. Den Discounter hatte der Mann nicht nur trotz bestehendem Hausverbot betreten - Wurstwaren und Wein verließen das Geschäft samt Störenfried auch ohne Bezahlung. Nachdem es den Angestellten des Ladens nicht gelungen war den auch hier ruppig auftretenden Ladendieb aufzuhalten, suchten die zwischenzeitlich erneut alarmierten Beamten die Wohnanschrift des Flüchtigen auf. Hier gipfelte das nunmehr zweite Aufeinandertreffen dann darin, dass der 48-Jährige - nachdem er sich schimpfend, beleidigend und aggressiv gegen die einschreitenden Polizisten gewandt hatte - in Gewahrsam genommen werden musste. 
Den Wolfacher erwartet jetzt nicht nur eine Übernachtungsrechnung der Polizei. Gegen ihn werden auch Strafanzeigen wegen Ladendiebstahls, Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt vorgelegt; in der Wohnung des Mannes wurden neben Cannabis auch Hanfpflanzen aufgefunden. 

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer