spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"Schneit's im Oktober gleich, dann wird der Winter weich.



Zitat der Woche: „Geburtstage sind gesund: Wer die meisten hat, lebt am längsten.“
Klaus Klages



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Ähnliche Themen:
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Polizeiberichte arrow Radfahrer angefahren und abgehauen

Radfahrer angefahren und abgehauen Drucken E-Mail

[25.02.2011]
Steinach  Ein leicht verletzter Radfahrer und beschädigtes Fahrrad waren die Folgen einer Unfallflucht, die sich am frühen Mittwochmorgen kurz vor 07:15 Uhr in Steinach in der Kirchgasse/Einmündung Jahnstraße ereignete
.

 

 

Der Fahrer eines blauen VW-Busses befuhr die Kirchgasse in Richtung Kirche und missachtete an der Einmündung Jahnstraße die Vorfahrt des von rechts kommenden Radfahrers, der vom VW-Bus erfasst und zu Boden geschleudert wurde. Der kurzzeitig bewusstlose Radfahrer wurde von Anwohnern entdeckt, die sich sofort um ihn kümmerten und Rettungsdienst und Polizei verständigten. Vom VW-Bus fehlt jede Spur. Den bisherigen Ermittlungen zufolge soll es sich um einen blauen VW-Bus gehandelt haben, an dem "gelbe Kennzeichen" sowie eine NL-Länderkennzeichnung angebracht gewesen sein soll. Hinweise zu Unfallhergang und Verursacher nimmt das Polizeirevier Haslach, Tel. 07832 97592-0, entgegen

 

 
 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total

 
© 2018 kinzigtal.de
spacer