spacer
spacer search
Search
spacer

Zitat der Woche: „Tierärzte müssen sich wenigstens keine Selbstdiagnosen anhören.“
Louis Pasteur



Bauernregel:
"Ist der November kalt und klar, wird trüb und mild der Januar.



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Kinzigtal Total arrow Tourismus im Ortenaukreis weiterhin auf Erfolgskurs

Tourismus im Ortenaukreis weiterhin auf Erfolgskurs Drucken E-Mail

[18.07.2017]
Kinzigtal. Übernachtungsrekord vom Vorjahr nochmals getoppt.


Im Rahmen der Jahrestagung der Schwarzwald Tourismus GmbH vergangene Woche in Bad Herrenalb wurden die äußerst positiven Entwicklungen der Ankunfts- und Übernachtungszahlen der Ferienregion vorgestellt. Auch der Ortenaukreis folgt dem anhaltend positiven Trend der steigenden Tourismuszahlen des Schwarzwaldes.

„Der Tourismus im Ortenaukreis boomt. Mit fast 75.000 Übernachtungen mehr als im Vorjahr haben wir die 3,5 Millionen-Marke noch weiter überschritten und verbuchen in 2016 abermals einen Rekord“, freut sich Landrat Frank Scherer, der auch den Vorsitz in der Gesellschafterversammlung der Schwarzwald Tourismus GmbH inne hat. „Damit belegt der Ortenaukreis weiterhin den zweiten Platz aller Landkreise im Schwarzwald“, so Scherer weiter. „Vergleicht man die Übernachtungszahlen mit jenen von vor zehn Jahren, kommen wir auf eine Steigerung von 30 Prozent. Diese positive Entwicklung ist Beleg dafür, dass die touristischen Leistungsträger und Tourismusfachleute im Ortenaukreis kontinuierlich daran arbeiten, den Tourismus in der Region weiter voranzubringen und mit Kreativität, Mut und Investitionsbereitschaft auch neue Wege beschreiten.“

Neben der Zahl der Übernachtungen von exakt 3.582.829 kann der Ortenaukreis im Vergleich zum Vorjahr auch eine Steigerung bei den Ankünften verzeichnen. „Auffallend ist vor allem der Anstieg der Ankünfte von Gästen aus dem Ausland um 3,2 Prozent. Wir freuen uns sehr über diesen Aufwärtstrend und wollen auch weiterhin die Chance nutzen, ausländische Gäste für den Ortenaukreis zu gewinnen“, so die Tourismusbeauftragte des Ortenaukreises, Sandra Bequier. Ebenfalls könne seit fünf Jahren eine konstante Aufenthaltsdauer von 2,2 Tagen in der Ortenau verzeichnet werden.

„Ausschlaggebend für die erneuten Rekordzahlen sind sicherlich die touristischen Leuchttürme wie das Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, der Europa-Park Rust, der Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord und der Nationalpark Schwarzwald. Daneben steht das vielfältige Natur- und Kulturangebot des Kreises, angefangen bei den zahlreichen zertifizierten Wander- und Radstrecken über die beliebten kulturellen Angebote bis hin zur ausgezeichneten regionalen Kulinarik“, so die Tourismusbeauftragte.

Um weiterhin zukunftsfähig zu bleiben, hat die Tourismusabteilung des Ortenaukreises weitere Projekte wie den Ausbau neuer Mountainbike-Strecken mit mindestens 25 Prozent Singletrail-Anteil sowie, angelehnt an das E-Bike-Projekt „Sagen und Mythen der Ortenau“, über 30 neue Sagenrundwanderwege in die Wege geleitet. Auch das jährliche Veranstaltungsangebot „DORT – Donnerstags in der Ortenau – Genuss mit allen Sinnen“ zeugt von großer Beliebtheit sowohl bei Gästen als auch bei Einheimischen und wird auch in Zukunft weiter ausgebaut.

 

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer