spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"Bringt der Oktober viel Regen, ist's für die Felder ein Segen.



Zitat der Woche: „Ein Stück Schokolade enthält gerade soviel Energie wie man braucht, um noch eins zu nehmen.“
TID



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Kinzigtal Total arrow Susi Bemsel & Daniel Snaider "Die Große Reise – Abenteuer Weltumrundung

Susi Bemsel & Daniel Snaider "Die Große Reise – Abenteuer Weltumrundung Drucken E-Mail

[08.12.2015]
Kinzigtal. Die Event-Reihe Kinzigtal-Weltweit präsentiert die beiden Weltenbummler und Profifotografen Susi Bemsel und Daniel Snaider am 11. Dezember 2015 mit Ihrer Medienreportage „Die große Reise – Abenteuer Weltumrundung“ in der Stadthalle in Hausach.


Auf ihrer großen Reise legten Susi Bemsel und Daniel Snaider 73.000 Kilometer auf dem Rad und per Tuk Tuk zurück. Die Reise führte sie in knapp vier Jahren durch 47 Länder auf alle fünf Kontinente. Bereits während der Tour berichteten die Medien wie TV, Radio und Zeitung über die außergewöhnliche Erdumrundung. Nach der Rückkehr erschienen das Buch zur Reise und eine Live-Multivisionsshow.

Sie hatten viele unvergessliche Begegnungen. Das waren Begegnungen mit eindrucksvollen Landschaften, unerwartete, spektakuläre Tierbegegnungen und natürlich Begegnungen mit den verschiedensten Menschen. Die Suche nach diesen einzigartigen Begegnungen wurde für Sie zur Sucht und wohl der Grund, warum die Reise nicht wie geplant in Feuerland zu Ende war.

Tief eingebrannt hat sich bei Ihnen die Erkenntnis, dass Sie auf der ganzen Welt unabhängig von Religion und Hautfarbe freundlich empfangen und mit viel Gastfreundschaft beschenkt wurden.

Sicher gab es Tage wo der Anstieg nicht zu enden scheint, das Wetter es einem alles andere als angenehm macht oder man nach einem körperlich harten Tag nur trockene, zerkrümelte Kracker zu essen bekommt. Aber auch das sind Momente die zu dieser Reise dazugehörten und im Grunde nur Momentaufnahmen. Sie hatten auch ab und an Anflüge von Heimweh.

Sie merkten, dass diese Situation einen wachrütteln und einen spüren lassen soll, dass Sie Ihr Leben nicht nur träumen, sondern Ihren Traum auch leben. Die vielen einzigartigen Begegnungen und Erlebnisse entschädigten für alle Strapazen und Unannehmlichkeiten – ans Aufgeben hatten die Beiden nie gedacht.


Diese Reise prägt, hinterlässt Spuren und verdeutlicht: Es gibt immer einen Weg, man muss ihn nur finden. Susi Bemsel und Daniel Snaider versuchen eine scheinbar verrückte, jedoch hartnäckige Idee umzusetzen. Nach monatelanger Organisation gelingt der Umstieg auf ein original, thailändisches Tuk Tuk. Das alte, dreirädrige Taxi mit den beiden Bayern wird noch vor Abfahrt in ganz Südostasien zur Legende. Aus einem „kurzen“ Südamerika-Trip wird eine Reise voller Höhen und Tiefen, eine Reise, bei der Traum und Tragödie ganz nah beieinander liegen. Nur knapp entgehen die beiden Weltenbummler der verheerenden Tsunami-Katastrophe in Südostasien und werden vor Ort zu Helfern.

Jetzt motorisiert, jedoch mit unveränderter Geschwindigkeit und emotionaler Intensität führt die Reise ins hochtechnisierte Japan, durch die Sibirische Wildnis und die Weite der Mongolischen Steppe. Das alte Taxi bietet dabei Platz für so manch skurrilen Fahrgast. Entlang der legendären Seidenstraße holpert das Tuk Tuk bis nach Afrika. Erst knapp vier Jahre nach Abfahrt kehren Susi Bemsel und Daniel Snaider nach Europa zurück. Im Gepäck, der Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde, für die längste zurückgelegte Strecke mit einem dreirädrigen Rickshaw.

Die Journalisten und Fotografen Susi Bemsel und Daniel Snaider präsentieren die große Reise in einer perfekt inszenierten Medienreportage. Mit eindrücklichen Bildern und spannenden Geschichten ist ein Abend der Superlative geboten. Durch ihren eloquenten Vortragsstil gewinnen sie das Publikum gleich für sich und ziehen es in den Bann. Die Zuschauer erleben einen Augen- und Ohrenschmaus der Extraklasse.

Termin:                        11. Dezember 2015
Einlass:                       19.00 Uhr
Beginn:                        20.00 Uhr
Location:                    Stadthalle, Hausach
Tickets:                       Vorverkauf: 11,00 € / 9,00 € ermäßigt
                                    Abendkasse: 13,50 € / 11,00 € ermäßigt
Vorverkauf:                Kultur- und Tourismusbüro Hausach
                                    Tourist-Info Gutach,

                                    Reisebüro Luke in Hausach und Haslach,

                                    bei allen Geschäftsstellen des Schwarzwälder Boten,
                                    www.kinzigtal-weltweit.de

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2016 kinzigtal.de
spacer