spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"Schneit's im Oktober gleich, dann wird der Winter weich.



Zitat der Woche: „Geburtstage sind gesund: Wer die meisten hat, lebt am längsten.“
Klaus Klages



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Ähnliche Themen:
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Kinzigtal Total arrow Südafrika - Von Kapstadt zum Krügerpark

Südafrika - Von Kapstadt zum Krügerpark Drucken E-Mail

[24.10.2017]
Kinzigtal. Am 27. Oktober 2017, präsentiert der renommierte Reise-und Fotojournalist, Dirk Bleyer, im Rahmen der Event-Reihe Kinzigtal-Weltweit, seine beeindruckende Live-Reportage „Südafrika – von Kapstadt zum Krügerpark“, in der Stadthalle in Hausach.


 

Was erlebt man als Teil einer Horde putziger Erdmännchen? Schlägt das Herz bis zum Hals, wenn man zu Fuß mit einem Rudel jagdfreudiger Löwen mithalten muss? Und: Freut man sich wirklich über die Einladung dreier Elefanten zum Schlammbaden? Der gelernte Ingenieur der Luft- und Raumfahrttechnik, folgte seinem Herzen und ließ seinen Lebenstraum zum Beruf werden.

In einer "tierisch" spannenden und humorvollen Live-Reportage steht Dirk Bleyer Rede und Antwort auf Fragen des südafrikanischen Safari-"Alltags". Monatelang war er in der Kaprepublik unterwegs, um für seine neueste Multivision die einzigartigsten Momente zu fotografieren.

Highways, Staubpisten und verborgene Elefantenpfade führten ihn hinaus zu subtropischen Stränden an der Garten-Route, ins wilde Buschland der Karoo sowie zu den ursprünglichen Dörfern in der Wild Coast und den Drakensbergen. Dabei erfuhr der Abenteurer immer wieder südafrikanische Gastfreundschaft, ob beim König der Venda, im Township Soweto oder bei den Buschmännern in der Kalahari.

Bewaffnet mit Foto- und Filmkamera sowie jeder Menge Neugier durchforstete Bleyer mit einem Team von drei Kameraleuten die Nationalparks und Landstriche nach den Naturschätzen Südafrikas. Teilweise wurden ihnen dabei Genehmigungen erteilt, die bisher nur der BBC gewährt worden waren. Auf diese Weise gelangen ihnen Aufnahmen von eindrucksvollen Tieren, die nicht nur für den leidenschaftlichen Fotografen von ungewöhnlicher Nähe waren.

Seine erfrischende Show überrascht mit skurrilen Beziehungen zwischen Mensch und Vierbeiner, die Fragen aufwerfen wie: „Was haben Erdmännchen gegen neue Autos?“ oder „Sollten Nilpferde fernsehen oder nicht?“…

Bleyer, der Meister der Fotografie, präsentiert den Besuchern einen beeindruckenden Vortrag in neuer höchster digitaler Qualität mit Filmsequenzen, witzigen Originaltönen und eigens zur Show komponierter Musik. Durch die Mischung aus brillanten Bildern und einfühlsamen Geschichten, steht die neue Live-Multivision des renommierten Reisejournalisten ganz im Zeichen perfekter Unterhaltungskunst.

TERMIN: 27. Oktober 2017
EINLASS: 19.00 Uhr
BEGINN: 20.00 Uhr
LOCATION: Stadthalle Hausach
TICKETS: Vorverkauf: 12,50 € / 9,50 € ermäßigt Abendkasse: 15,00 € / 12,50 € ermäßigt
VORVERKAUF: Kultur- und Tourismusbüro Hausach Tourist-Info Gutach, Reisebüro Oberfell in Hausach, Haslach, Wolfach und Zell, bei allen Geschäftsstellen des Schwarzwälder Boten, www.kinzigtal-weltweit.de

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total

 
© 2018 kinzigtal.de
spacer