spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"März trocken, April naß, Mai lustig von beiden was, bringt Korn in'n Sack und Wein ins Faß..



Zitat der Woche: Man weiß nie, wie diese drei Dinge enden: Liebe, Revolution, Karriere.“
John Priestley



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Kinzigtal Total arrow NorbertT Rosing | WILDES DEUTSCHLAND

NorbertT Rosing | WILDES DEUTSCHLAND Drucken E-Mail

[06.12.2016]
Kinzigtal. Fantastische und zugleich einmalige Eindrücke vermittelt der erfolgreiche Natur- und Landschaftsfotograf Norbert Rosing in seinem Vortrag „Wildes Deutschland“, welchen er im Rahmen der Event-Reihe Kinzigtal-Weltweit am 9. Dezember 2016, in der Stadthalle, in Hausach präsentiert.


Zwischen Nordsee und Oder, zwischen Eifel und Berchtesgaden zählen wir in Deutschland 14 Nationalparks und 16 Biosphärenreservate und nochmals über 120 Naturparks. Das hört sich viel an für ein relativ kleines Land wie Deutschland. Doch es sind nur 0,58% der Gesamtfläche. Und das ist sehr wenig. In der jetzigen Zeit wo die oberste Prämisse Wirtschaftswachstum, Gewerbegebiete, Supermärkte und neuerdings Windparks ist, wird es für "Romantiker" wie Norbert Rosing immer schwieriger naturbelassene Flecken zu finden.

Seit vielen Jahren reist er durch Deutschland, immer auf der Suche nach jahreszeitlich bedingten kleinen Wundern. Eine Woche lange wartete er im Naturpark Solling-Vogler im Weserbergland auf das Aufblühen von Frauenschuh Orchideen. Fand dabei aber auch einen unglaublich dicht mit blühendem Bärlauch bewachsenen Buchenwald. Sein Herz schlug höher beim Anblick dieser ungemeinen Blütenpracht. Ebenso erging es ihm im Polenztal im Elbsandsteingebirgen, südlich von Dresden.
Anfang März erblühen hier Millionen von Märzenbechern an dem Bachlauf der Polenz am Fuße der Felsentürme der Sächsischen Schweiz.

Die Sächsische Schweiz ist für ihn eine der eindrucksvollsten und imposantesten Gebiete die wir haben.
Steile Felsnadeln und Wände wachsen aus den dichten Buchenwäldern. Tiefe, dunkle, feuchte Schluchten ziehen sich durch die Täler. Hier sind Luchs und Wildkatze zu Hause. Bisher besuchte er dieses Gebiet mehr als 15 x im Sommer wie im Winter, im Herbst und im Frühjahr. Ein Augenschmaus für jeden Naturliebhaber.

Es gibt ein Reiseziel, das wenigen Naturfotografen und Liebhabern am Herzen liegt - unbegründet - die Lüneburger Heide. Im Frühling leuchten hier die hellen Birken in der großen offenen Landschaft. Große Herden mit bis zu 1000 Tieren von Heidschnucken halten die Heide grasfrei. Der Höhepunkt der Saison ist natürlich das erblühen des Heidekrauts Ende August, Anfang September. Wenn leichter Morgennebel durch die niedrigen Täler zieht, fühlt man sich in eine andere Welt versetzt. Nur noch etwa 2 % der ehemaligen Heideflächen sind noch erhalten, diese aber sind es mehr als wert, als solche bewahrt zu werden.

Als Profi-Fotograf versteht Norbert Rosing es ganz genau, Orte wie diese zu schützen und in einmaligen Bildern festzuhalten. Die Schönheit dieser Naturlandschaften werde man in ein paar Jahren vielleicht nicht mehr vorfinden können. Seine Multivisionsshow gibt wundervolle Einblicke in Deutschlands Nationalparks. Er zählt nicht nur zu den Top-AV-Referenten sondern auch zu den erfolgreichsten und bekanntesten Natur- und Landschaftsfotografen weltweit. Durch seine einfühlsame Verbundenheit zur Natur zieht er sein Publikum jedes Mal aufs Neue in seinen Bann.

Er fotografiert einfühlsam und setzt seine Bilder in gekonntem Zusammenspiel mit seinem perfektionistischen Auftreten und seinen interessanten Erzählungen in eine einmalige Multivisionsshow um. 

TERMIN: 9. Dezember 2016
EINLASS: 19.00 Uhr
BEGINN: 20.00 Uhr
LOCATION: Stadthalle Hausach
TICKETS: Vorverkauf: 12,50 € / 9,50 € ermäßigt Abendkasse: 15,00 € / 12,50 € ermäßigt
VORVERKAUF: Kultur- und Tourismusbüro Hausach Tourist-Info Gutach, Reisebüro Oberfell in Hausach, Haslach, Wolfach und Zell, bei allen Geschäftsstellen des Schwarzwälder Boten, www.kinzigtal-weltweit.de

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer