spacer
spacer search
Search
spacer

Zitat der Woche: „Im Sommer ist es zu heiß, das zu tun, wofür der Winter zu kalt war.“
Graf Fito



Bauernregel:
"
Bringt der Juli heiße Glut, gerät auch der September gut.



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Ähnliche Themen:
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Kinzigtal Total arrow Inseln des Nordens - Multivisionsvortrag mit Olaf Krüger & Kerstin Langenberger

Inseln des Nordens - Multivisionsvortrag mit Olaf Krüger & Kerstin Langenberger Drucken E-Mail

[28.10.2019]
Kinzigtal. Im Rahmen der Event-Reihe Kinzigtal-Weltweit präsentieren der Fotojournalist und Buchautor Olaf Krüger und die Naturfotografin Kerstin Langenberger, am 8. November 2019, ihre traumhaft faszinierende Live-Multivision „Inseln des Nordens“, in der Stadthalle in Hausach.


Es wird eine faszinierende Schau mit kaum gesehenen Bildern über Land, Leute und Tiere rund um den Polarkreis. Olaf Krüger und Kerstin Langenberger verbindet die Begeisterung für die Natur und Kultur des Nordens.

Ein Zufall brachte Kerstin Langenberger vor zehn Jahren nach Island, worauf sie sich «Hals über Kopf» in Skandinavien verliebte. „Es eröffnete sich mir eine neue Welt aus ehrfurchtgebietender Unermesslichkeit einsamer Berge, Fjorde und Gletscher – eine Welt, in der ich zu Hause bin.“

Als Fotojournalist hat Olaf Krüger ebenfalls schon unzählige Reisen unternommen. Die packende Multivisionsschau ist die Frucht umtriebiger sechsjähriger gemeinsamer Recherchejahre über die Inseln des Nordens.

Die eindrücklichen Bilder und Filmsequenzen entführen in eine ganz andere Welt rum den Polarkreis. Island, das sagenhafte Naturwunder aus Feuer und Eis. Grönland, die Heimat der Inuit, die Faröerinseln mit ihren berühmten Steilküsten und die Lofoten, wo vor allem die Dorschfischer zu Hause sind, während auf Spitzbergen Tierfotografen ein wahres arktisches Eldorado finden.

Kerstin Langenberger, die nach eigenem Bekunden ungewöhnliche Jobs liebt, betätigt sich auch als Hundeschlittenführerin in Norwegen sowie als Fotografin, Guide und Assistant Leader auf Expeditions- und Kreuzfahrtschiffen in der Arktis und Antarktis. Ebenfalls ließ sie sich für den Eisbären-Begleitschutz auf Spitzbergen ausbilden – ein nicht gerade alltäglicher Frauenjob. So bekam sie Eisbären in nächster Nähe vor die Kamera, aber auch Seehunde und andere Bewohner der Arktis.

Eindrücklich sind aber auch die Bilder über das kärgliche Leben der Inuit in Grönland (indigene Volksgruppen unter dem Oberbegriff «Eskimos»), die nur vom Fischfang leben und während vier Monaten keine Sonne sehen.

Faszinierende Naturphänomene, Bilder von fast apokalyptischer Erscheinung gewaltige Vulkanausbrüche. Ungeheure Rauchwolkentürme, die den Tag zur Nacht werden lassen, Lavaströme und das bedrohliche Grollen und die Explosionsgeräusche der Eruptionen zeigen die Hilflosigkeit der Menschen gegenüber solchen Naturereignissen. Betroffen ist besonders die Landwirtschaft wegen der Aschenschicht auf den Feldern und dem freigesetzten Fluor, das in die Gewässer gelangt. Friedlicher dann die Bilder über die Nordlichter und Südlichter unter dem Oberbegriff Polarlichter.

Sie gehören zu den faszinierendsten Naturerscheinungen. Aber auch die Eislandschaften mit den bizarren Eisbergen, die Eisinseln, auf denen Eisbären zu beobachten sind, dann der Kontrast des blauen Himmels und des Wassers zum dominierenden Weiss der Gletscher. «Ein erbarmungslos schönes Winterwunderland», charakterisiert Kerstin Langenberger die Schnee- und Eislandschaft rund um den Polarkreis – ein Gebiet, das sie und Olaf Krüger wohl nie mehr loslässt.

Erleben Sie die Live-Reportage der beiden renommierten Profifotografen mit außergewöhnlichen und preisgekrönten Fotografien, kombiniert mit eindrucksvollen Zeitraffer-Sequenzen in brillanter HD-Qualität.

TERMIN: 8. November 2019
EINLASS: 19.00 Uhr
BEGINN: 20.00 Uhr
LOCATION: Stadthalle Hausach
TICKETS: Vorverkauf: 14,00 € / 11,00 € ermäßigt Abendkasse: 16,50 € / 14,00 € ermäßigt
VORVERKAUF: Kultur- und Tourismusbüro Hausach Tourist-Info Gutach, Reisebüro Oberfell in Hausach, Haslach, Wolfach und Zell, bei allen Geschäftsstellen des Schwarzwälder Boten, www.kinzigtal-weltweit.de

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total

 
© 2019 kinzigtal.de
spacer