spacer
spacer search
Search
spacer

Zitat der Woche: „Komiker werden ist leicht, wenn man die Politiker zum Vorbild nimmt.“
Will Rogers



Bauernregel:
"Ist der November kalt und klar, wird trüb und mild der Januar.



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Kinzigtal Total arrow Hartmut Fiebig "Tief in Afrika"

Hartmut Fiebig "Tief in Afrika" Drucken E-Mail

[14.10.2015]
Kinzigtal. Am 23. Oktober 2015, präsentiert die Event-Reihe Kinzigtal-Weltweit, in der Stadthalle, in Hausach, den berühmten Fotojournalisten und Vortragsprofi Hartmut Fiebig mit seiner eindrücklichen und spannenden Live-Multivision „Tief in Afrika“.


Zwei Jahre strikte Afrika-Abstinenz verschrieb sich Hartmut Fiebig nach einer einjährigen Fahrradtour von Deutschland zur Südspitze Afrikas. Dann wird er zum ersten Mal rückfällig. Es folgen 15 Jahre voller abenteuerlicher Expeditions- und Recherchereisen in Tansania, Uganda, Kenia und dem Südsudan, in denen Ostafrika zur zweiten Heimat wird.

In seinem Vortrag bricht Hartmut Fiebig von der Insel Sansibar im Indischen Ozean auf zu einer epischen Reise durch Tansania, Uganda, Südsudan und Kenia, um nach großem Bogen durch die Länder am Oberlauf des Nils schließlich zur kenianischen Insel Lamu an die Küste zurückzukehren. »Tief in Afrika« zeigt in wunderbaren Fotografien, dass Kenia ein Land unglaublicher Gegensätze ist: von der Hauptstadt bewegt sich Hartmut Fiebig beständig nach Norden: Durch die Bambuswälder der Aberdares Range zu den Gletschern und Urwäldern am Mt. Kenya, dem höchsten Berg des Landes – und dann in die Halbwüsten des kenianischen Outbacks.

Zusammen mit seinem Freund Dominique Wirz und drei Samburu-Begleitern zieht er mit sieben Kamelen auf alten Entdeckerpfaden zum Jade-See an der äthiopischen Grenze. Eine epische Reise durch das Land von speer- und waffentragenden Nomaden. Eine Reise zu den Anfängen der Menschheit – und in die Urgeschichte des Nils. Krönender Höhepunkt ist die Besteigung des Kilimandscharo, bevor sich an der kenianischen Küste der kulturelle Kreis der Reise schließt.

An Bord einer traditionellen Segel- Dhau öffnet »Tief in Afrika« einen Einblick in das Leben der Fischer im Lamu-Archipel und spürt den einstigen Monsunseglern nach, die mit Arabien und Indien Handel trieben. Die Reise ist durch und durch afrikanisch – voller Härten und Humor, gesteuert von Wundern und kleinen Katastrophen, gebeutelt von tragischen Schicksalsschlägen – aber um wieviel mehr beschenkt von paradiesischer Natur und beeindruckenden Menschen.


Hartmut Fiebig versteht es ganz genau, sein Publikum in den Bann zu ziehen. In High‑Definition und gewohnt perfekter Qualität präsentiert er live seine abenteuerliche Medienreportage in der Stadthalle in Hausach.

Große Bilder, mit überlegener Schärfe und Brillanz und monumentale Aufnahmen, hinterlassen beim Zuschauer unvergessliche Eindrücke.

Bei seinen zahlreichen Live-Vorträgen begeistert Hartmut Fiebig sein Publikum mit eindrücklichen und faszinierenden Erlebnissen. Mit seiner humorvollen und spannenden Art Geschichten zu erzählen, versteht er es ganz genau, sein Publikum zu unterhalten. Die Zuschauer erleben einen Abend der Superlative, denn Hartmut Fiebig zählt zu den erfolgreichsten Vortragsreferenten in ganz Deutschland.

TERMIN:      23. Oktober 2015
EINLASS:    19.00 Uhr
BEGINN:      20.00 Uhr

LOCATION:     Stadthalle, Hausach
TICKETS:        Vorverkauf: 11,00 € / 9,00 € ermäßigt
                      Abendkasse: 13,50 € / 11,00 € ermäßigt

VORVERKAUF:    Kultur- und Tourismusbüro Hausach
                           Tourist-Info Gutach,
                           Reisebüro Luke in Hausach und Haslach,
                           bei allen Geschäftsstellen des Schwarzwälder Boten,
                          
www.kinzigtal-weltweit.de

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2016 kinzigtal.de
spacer