spacer
spacer search
Search
spacer

Zitat der Woche: „Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.“
Winston Churchill



Bauernregel:
"Gibt's im Juni Donnerwetter, wird auch das Getreide fetter.



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Kinzigtal Total arrow André Schumacher "In 80 Tagen um die Welt"

André Schumacher "In 80 Tagen um die Welt" Drucken E-Mail

[12.12.2013]
Hausach. Auf eine Weltreise entführt André Schumacher, am 13. Dezember 2013 bei der Event-Reihe Kinzigtal-Weltweit in der Stadthalle, in Hausach. Er nimmt das Publikum mit auf seiner unglaublichen Entdeckungstour auf dem Erdball. Seine Medienreportage „In 80 Tagen um die Welt“ zeigt Kulturen, Menschen, Natur und Tiere auf eine andere Art.


Einmal um die Erde reisen, und das in 80 Tagen? Vor über 100 Jahren schickte Jules Verne den spleenigen Engländer Phileas Fogg auf eine solch fantastische Reise.
Nicht die gleiche Route und nicht die gleiche Absicht, doch André Schumacher macht sich auf den Weg. Insgesamt drei Monate reiste er einmal um die Welt und besuchte dabei die letzten großen Tier- und Naturparadiese unseres Planeten.

Von den Azoren geht es auf die archaische Inselwelt Galápagos, vom Nebelwald Ugandas in den Dschungel Brasiliens. Eine wilde Safari durch die atemberaubenden Nationalparks Kenias gehört ebenso dazu wie die Begegnung mit den letzten Orang-Utans auf der Insel Borneo und ein irrwitziger Streifzug durch Nepal, ein Land, in dem alles anders ist, als erwartet.


In grandiosen Nahaufnahmen und cineastischen Landschaftspanoramen berichtet der Referent von den Wirren und Wundern dieser ungewöhnlichen Reise und entführt die Zuschauer an Orte, an denen sich die Erde so zeigt, wie sie ausgesehen haben mag, bevor wir Menschen erschienen. 
80 Tage, 80 Nächte, die gewählte Route, die überraschenden Einsichten in fremde Kulturen und nicht zuletzt André Schumachers Humor und Frische machen „In 80 Tagen um die Welt“ zu einer besonderen Dokumentation – eine Show zur Vorfreude auf die eigene Reise, zum Nacherleben der Urlaubserinnerungen oder einfach, um sich forttragen zu lassen in das große Wunder des Lebens. Eine unterhaltsame, abwechslungsreiche Hommage für die ganze Familie an unseren blauen Planeten.


André Schumacher studierte Architektur in Potsdam und später am College of Art in Edinburgh Bildende Kunst, Design, Skulptur, Philosophie und Soziologie. Nach drei Jahren als freiberuflicher Architekt in Deutschland und Spanien gab er seinen Job auf, kündigte die Wohnung und hängte den Alltag an den Nagel. Er startete eine ungewöhnliche Reise mit dem Fahrrad durch Südamerika.
In und seit dieser Zeit arbeitet er als freiberuflicher Fotograf und Reisejournalist. Er ist Mitglied der etablierten Bildagentur laif in Köln.
Wiederkehrende Themen seiner fotojournalistischen Arbeit sind das einfache Leben und die Freude am Unterwegssein, die Einzigartigkeit und Schönheit unserer Welt sowie das fragile Gleichgewicht, in dem sie sich befindet.
André Schumacher zählt zu den Top Referenten in der Vortrags-Branche. Seine beeindruckende Fotografie sowie die spannende Inszenierung der Geschichten versprechen einen Abend der Superlative. Die live moderierte Medienreportage wird in High-Definition mit einem Hochleistungsbeamer auf die große Leinwand in der Stadthalle projiziert.

TERMIN:      13. Dezember 2013
EINLASS:     19.00 Uhr
BEGINN:      20.00 Uhr
LOCATION:     Stadthalle, Hausach
TICKETS:     Vorverkauf: 11,00 € / 9,00 € ermäßigt
                    Abendkasse: 13,50 € / 11,00 € ermäßigt
VORVERKAUF:     Kultur- und Tourismusbüro Hausach
    Tourist-Info Gutach,
    Reisebüro Luke in Hausach und Haslach,
    Sparkasse Haslach-Zell in Hornberg, Gutach und Zell,
    bei allen Geschäftsstellen des Schwarzwälder Boten,
    www.kinzigtal-weltweit.de

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer