spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"Blieb Wärme im August in der Ferne, der September bringt sie nicht gerne.



Zitat der Woche: „Freunde sind Verwandte, die wir uns aussuchen können.“
Peter Sellers



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Kinzigtal Total arrow "Das Improgramm"

"Das Improgramm" Drucken E-Mail

[14.05.2017]
Haslach.
Der Südbadener Martin Glönkler ist  ein Multitalent: ein leidenschaftlicher Musiker, der hervorragend Klavier spielt, improvisiert und singt und dabei stets die Nähe zum Publikum hält.


 

Rund um Freiburg arbeitet Glönkler als Pianist, Keyboarder, Sänger, Arrangeur und Komponist in unterschiedlichen Formationen und zu zahlreichen Anlässen. Sein Betätigungsfeld erstreckt sich von Solo-Piano (mit oder ohne Gesang), Tanz- und Unterhaltungsmusik, Improvisationstheater und Musikkabarett, über Musicals und Zirkusmusik, bis zu Kompositionen und Arrangements von Orchestermusik, Kinder-Musicals und Werken für Blasorchester.

Am Sonntag, den 21. Mai präsentiert er in der Haslacher Reihe KLIK, Kleinkunst im Kloster, humorvolle und satirische Songs, verknüpft mit einer charmanten Moderation.

In seinem "Improgramm" spielt Glönkler nicht nur vorbereitete Stücke sondern improvisiert vor allem auch nach Vorgaben des Publikums.
Vorschläge wie Titel, Musikstil u.v.m. werden von Martin Glönkler spontan in neue Songs umgesetzt. Dies ist jedes Mal wieder aufs Neue originell, überraschend, verblüffend und macht jeden Abend unverwechselbar und einzigartig.

Glönklers „Improgramm“ gilt seit der Premiere 2016 als großer Abendspaß in Sachen Unterhaltung und begeisterte u.a. schon am Freiburger Theatercafé.
Von Lörrach bis Ettenheim, von Besigheim bis Weißweil sind die Kritiken und wichtiger noch die Publikumsreaktionen überschwänglich, so dass auch das Kinzigtäler Publikum sich auf einen besonderen Abend freuen darf.

KLEINKUNST IM KLOSTER, Sonntag, den 21. Mai
Eintritt 13.- € (Kulturkarte 11.- €)
Beginn 20 Uhr
Einlass ab 19.30 Uhr.

Ticket-Hotline: 07832/706-172 (bis Freitag, 19. Mai, 16 Uhr, vorbestellte Karten müssen bis 19.45 Uhr abgeholt sein, sonst verfallen sie, keine Bestellungen über den AB möglich). 

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer