spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"
Bringt der Juli heiße Glut, gerät auch der September gut.



Zitat der Woche: „Im Sommer ist es zu heiß, das zu tun, wofür der Winter zu kalt war.“
Graf Fito



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Ähnliche Themen:
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Kinzigtal Allgemein arrow Erfolgreich bei der 1. Europameisterschaft von Kaninhop

Erfolgreich bei der 1. Europameisterschaft von Kaninhop Drucken E-Mail

[05.11.2011]
Die 1. Europameisterschaft von Kaninhop wurde im Sommer diesen Jahres ausgeschrieben und die Freundinnen Jacqueline Herold (aus Zell) und Lena Lehmann (aus Zell), beide schon seit fast zwei Jahren aktive Kaninhoper von der Kaninhopgruppe "Hoch und Weit" vom Kreisverband Mittlerer Schwarzwald, waren sich einig, da gehen wir hin.

Die Schweizer aus Wollerau (am Zürichersee Schweiz) haben die 1. Europameisterschaft von Kaninhop übernommen und in Wollerau ausgerichtet. Jacqueline Herold ging mit ihren drei Kaninchen, Arwen Abendstern, Hanni vom Schäferhof und Nanni vom Schäferhof bei der leichten Klasse an den Start. Lena Lehmann hatte ihre Kaninchen, Gräfin, Smartie und Keks ebenfalls bei der leichten Klasse angemeldet. Am Samstagmorgen, der Zürichersee war noch im Nebel gehüllt, ging es dann mit dem ersten Durchgang der leichten Klasse los. 38 Kaninchen waren startberechtigt und wollten ihren Wettkampf siegreich gestalten. Der zweite Durchgang fand am Nachmittag statt und denen folgten noch zwei weitere Durchgänge am Sonntagvormittag. Kaninchen Keks behielt die nötige Ruhe und Ausdauer und so konnte Lena Lehmann mit ihm den 4. Platz erreichen. Den letzten Durchgang absolvierte er ohne Springfehler, nur die Zeit entschied dann über die endgültige Platzierung. Keks brauchte für seine 0 Fehler nur eine knappe halbe Sekunde länger als das drittplazierte Kaninchen. Die Teilnehmer kamen aus Deutschland, Schweiz und Tschechien. Die Teilnehmer verstanden sich sofort untereinander und es entstanden viele Freundschaften. Diese Stimmung, ein ganz besonderes Flair, machte diese Europameisterschaft zu einem wahren Fest. Jacqueline's Kaninchen, Hanni, Nanni und Arwen konnten sich im Mittelfeld behaupten und Lena's Kaninchen, Gräfin und Smartie errangen Platz 21 und 22. In jedem Durchgang waren 8 Hindernisse mit je 25 cm zu bewältigen. Am Sonntagabend kam die Stunde des Abschiednehmens von einer sehr gut organisierten Europameisterschaft. Lena und Jacqueline sind stolz dabei gewesen zu sein. Lena ganz persönlicher Stolz galt ihrem Zwergkaninchen Keks. Die Kaninhopgruppe vom Mittleren Schwarzwald "Hoch und Weit" ist mit Lena Lehmann und Jacqueline Herold bestens vertreten gewesen. Der Verband wünscht den beiden Mädels weiterhin viel Erfolg bei den noch kommenden Wettkämpfen.

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total

 
© 2019 kinzigtal.de
spacer