spacer
spacer search
Search
spacer

Zitat der Woche: „Lotto ist eine Steuer für Leute, die stark im Hoffen und schwach im Rechnen sind.“
Klaus Klages



Bauernregel:
"
Wenn der Januar ist sehr milde, führt er gutes Frühjahr und heißen Sommer im Schilde.



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Ähnliche Themen:
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Kinzigtal Allgemein arrow 7. Internationales Medienfestival

7. Internationales Medienfestival Drucken E-Mail

15. – 17. März 2013

Neue Tonhalle | Villingen-Schwenningen

[10.12.2012]
Alle zwei Jahre findet das Internationale Medienfestival in der Neuen Tonhalle, in Villingen-Schwenningen statt und lockt Medieninteressierte und Produzenten weltweit an.

Bereits zum 7. Mal lädt das dreitägige multimediale Ereignis, vom 15. – 17. März 2013 ein zu attraktiven AV-Produktionen, Seminaren und Workshops, drei spannenden Festival-Specials und einer informativen Medienmesse.

Interessierte können sich nun auf der Festival-Homepage über alle Veranstaltungen informieren und online Karten bestellen.

Das besondere Highlight des Festivals ist die beeindruckende Panoramaleinwand mit einer Größe von 18 x 6,25 m. Auf der gigantischen Leinwand werden die von den Produzenten eingereichten AV-Produktionen und die Veranstaltungen, die im Rahmenprogramm enthalten sind zu einem Sinnesspektakel für die Besucher.

In drei Showblöcken präsentieren Profi-, Amateur- und Ausbildungs-produzenten ihre eingereichten Kurzfilmproduktionen. Eine Fachjury, bestehend aus dem Vorsitzenden Thomas Herzog-Singer und den beiden Mitgliedern Sabine Mey-Gordeyns und Mathias Michel, wird aus den nominierten Produktionen die besten Medien-Produktionen der einzelnen Kategorien auswählen und mit einem Medien-Award sowie attraktiven Preisgeldern auszeichnen. Die Publikumsjury vergibt parallel dazu den Publikumspreis. AV-Produktionen im Panoramaformat haben zudem die Chance auf den HDAV-Multi-Display Award.

Die Festival-Specials der Event-Reihe story VS, welche speziell für das Medienfestival im beeindruckenden Panoramaformat 3:1 produziert wurden verleihen den Festivaltagen ein abenteuerliches Flair. Die exklusive Medienreportage „Villingen – damals und heute“, welche am 15. März 2013 stattfindet, taucht ein in das Stadtgeschehen und vergleicht Bildaufnahmen von früher und heute. Am Samstag, 16. März 2013 beeindruckt Josef Niedermeier seine Zuschauer mit einer Bilderreise nach „Namibia“ – Leben in extremer Landschaft. Eine Guinness-Buch-Rekordreise hat Sepp Kaiser hinter sich. Er nimmt sein Publikum am Sonntag, 17. März 2013 mit auf seine abenteuerlichen Reisen. Ein von Beginn an unterhaltsames und originelles Reiseerlebnis des Tramperkönigs. Diese Veranstaltungen finden innerhalb der drei Festivaltage statt und begeistern mit unglaublichen und atemberaubenden Geschichten und Bildern.

Durch interessante Workshops und Seminare, deren Schwerpunkt auf Themen wie dem Drehbuch schreiben, der Gestaltung und Dramaturgie sowie Fotografie liegt, rundet sich das Festival ab und bietet so eine unterhaltsame, informative, einzigartige und audio-visuelle Plattform für Medieninteressierte und Produzenten. Neben dem Seminar „Professionelles Bildfinishing für AV-Show und Print“ von Frank Werner informiert Rainer Zwing in seinem interessanten Seminar von der neusten 3D-Technik. Besonders ansprechend ist auch der Workshop vom Autor und Regisseur Wolfgang Pfeiffer, welcher sich auf das Drehbuchschreiben nach Kopernikus bezieht. Der Autodidakt und Foto-Designer Ralf Ganter berichtet in seinem Vortrag von seiner einzigartigen und vielfältigen Arbeit als Fotograf. Zu den spannendsten Stationen seiner Arbeit zählen die Produktion des Porsche- (1992) und Max-Kalenders (2000), das Rich-Prosecco-Shooting mit Paris Hilton (2007) und die Toto-Lotto-Kampagne mit Ingo Lenßen (2011). Dia-AV Kenner und Jurymitglied Mathias Michel berichtet in seinem 3-stündigen Workshop von der Dramaturgie in den AV-Medien. Mit seiner damals gegründeten Firma MM-Vision Multimedia GmbH nahm er maßgeblich Einfluss auf die deutschsprachige AV-Szene. Durch seine langjährige Erfahrung ist er ein Spezialist in diesem Gebiet. Die Firma AV Stumpfl ist ebenso als Seminar- und Workshop-Partner beim Festival vertreten. Das Seminar „Wings Platinum 5“ richtet sich an Wings Platinum Anwender, die digitale AV-Shows erstellen und die neusten Features in Wings Platinum 5 kennenlernen möchten. Zudem präsentiert AV Stumpfl ein HDAV Projektoren Shootout mit 4k Auflösung.

Der Reiz des Wochenendes liegt indes nicht nur im reinen Schauen und Hören – es vermittelt allen Interessierten zahlreiche Impulse, selbst tätig zu werden. Flankierend findet an den drei Tagen eine Medienmesse statt. Im Foyer der Neuen Tonhalle präsentieren namhafte Aussteller internationaler AV-Anbieter – die Angebote von heute und Innovationen von morgen. Man erfährt mehr über die neusten Produkte und technisch aufwändigen Fabrikate. Die Messe bietet Informationen und beste Tipps für Medienbegeisterte.

Erneut verleihen wird auch der beliebte Medienaward „Blue Genius“, der 5-mal in verschiedenen Kategorien (Profi, Amateur, Ausbildung, HDAV-Multi-Display, Publikum) ausgezeichnet wird. Die beliebte Trophäe beschreibt den Schöpfergeist, den der Produzent in sich weckt. Die Gewinner des Festivals erhalten neben dem Medienaward „Blue Genius“ Preisgelder in Höhe von über 7.500 €.

Medienbegeisterte und HDAV-Produzenten sind aufgerufen, beim Medienfestival in Villingen-Schwenningen teilzunehmen. Für Produzenten, die mit Wings Platinum arbeiten, stellt die Firma AV Stumpfl aus Österreich, eine Wings-Vorlage für das maximale Seitenverhältnis von 3:1 zur Verfügung. Christoph Hilger, von der Firma AV Stumpfl hat eine kostenfreie und speziell entwickelte Basisversion von Wings Platinum herausgebracht, mit der man professionelle Panoramaproduktionen erstellen kann. Dies ist normalerweise nur mit höherwertigen Versionen möglich. Die kostenlose Downloaddatei erhält man im Internet unter www.medienfestival.net sowie www.avstumpfl.com.

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total

 
© 2020 kinzigtal.de
spacer