spacer
spacer search
Search
spacer

Zitat der Woche: „Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist.“
Mooji



Bauernregel:
"
Wenn der Donner im November rollt, das kommende Jahr den Früchten hold.



[26.10.2020]
Fischerbach (ots). Die Vermisstensuche nach einer 8-Jährigen konnte am Sonntagabend erfolgreich beendet werden.



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Ähnliche Themen:
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Hornberg arrow Kanoniere nun auch international

Kanoniere nun auch international Drucken E-Mail

[24.06.2013]
Hornberg.
Während die Premiere 2013 des „Hornberger Schießens“ am Samstag, 6. Juli, 18.00 Uhr in der Freilichtbühne im Storenwald noch ansteht, haben die Kanoniere des Historischen Vereins in diesem Jahr schon etliche Auftritte bei den verschiedensten Anlässen zu verzeichnen.


Internationale Gäste empfingen die drei Kanoniere (von links)
Ralf Fuhlert, Oberkanonier Roland Roth und Fred-Jürgen Becker und trugen
ihnen die Geschichte von weltberühmten „Hornberger Schießen“ in englischer Sprache

Neu dabei ist, dass auch internationale Gäste mit Knall und Pulverdampf aus der Kanone gebührend empfangen werden. Dabei wird die weltbekannte Geschichte vom „Hornberger Schießen“ in Englisch vorgetragen. Vom ehemaligen Hornberger Bürgersohn Thomas Bossert wurde der Text in Reimform gelungen ins Englische übertragen, so dass nun auch Gäste aus aller Herren Länder mit dem geschichtsträchtigen Ereignis von 1564 vertraut gemacht werden können.
So wurde am vergangenen Dienstag eine Gruppe von Geschäfstleuten aus mehreren europäischen Ländern, aus Australien und sogar aus China und Korea, die im Schlosshotel ein Seminar ihres Unternehmens besuchten, am althistorischen Pulverturm auf dem Schloss nicht nur mit Kanonendonner zünftig begrüßt, sondern sie wurden von Fred-Jürgen Becker in englischer Sprache willkommen geheißen und das Hornberger Schießen in Englisch vorgetragen.
Als dann am Schluss alle das „Piff-Paff“ zum Empfang des Herzogs lautstark anstimmen durften, war die Szene perfekt.
Nach dem gemeinsamen Foto der Gruppe mit den drei Kanonieren Roland Roth, Stefan Fuhlert und Fred-Jürgen Becker samt historischem Geschütz bedankten sich die internationalen Gäste bei den Akteuren und sprachen ihnen große Komplimente für das Gebotene aus.

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total

 
© 2021 kinzigtal.de
spacer