spacer
spacer search
Search
spacer

Zitat der Woche: „Lotto ist eine Steuer für Leute, die stark im Hoffen und schwach im Rechnen sind.“
Klaus Klages



Bauernregel:
"
Wenn der Januar ist sehr milde, führt er gutes Frühjahr und heißen Sommer im Schilde.



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Ähnliche Themen:
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Hofstetten arrow Evangelisches Gemeindefest am Sonntag, den 06. Juni

Evangelisches Gemeindefest am Sonntag, den 06. Juni Drucken E-Mail

30 Jahre Johanneskapelle auf dem Fehrenbacherhof in Hofstetten

[03.06.2010]
Hofstetten. Das Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde von Haslach auf dem Fehrenbacherhof am 06. Juni steht ganz im Zeichen eines kleinen Jubiläums: Am 21. Juni 1980, vor dreißig Jahren wurde dort die Johanneskapelle erbaut. Eine Initiative um den damaligen Gemeindepfarrer Werner Keller hatte sich seit 1977 dafür stark gemacht, das beliebte Gruppenhaus der Kirchengemeinde, den Fehrenbacherhof mit einer Kapelle zu ergänzen, Bemühungen mithin, die 1980 zum Neubau der Johanneskapelle führten.

 

 
Die Johanneskapelle am Fehrenbacherhof in Hofstetten wird 30 Jahre alt, ein weiterer Grund am Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde Haslach  dort teilzunehmen.

 

Eingeladen zum Gemeindefest sind deshalb- neben allen Gemeindemitgliedern und der Öffentlichkeit- auch alle damals am Bau Beteiligten. Das Gemeindefest selbst beginnt um 11.00 Uhr mit einem Familiengottesdienst am Jugendheim, der auch von Mitgliedern der Heidelberger Kantorei mitgestaltet wird. Vor dreißig Jahren war diese auch an der Einweihung der Kapelle beteiligt mit der Choralkantate „Wir wollen singen ein Lobgesang“ von Erich Hübner. Die Gemeinde will dies wiederaufnehmen. Nach dem Gottesdienst gibt es einen Mittagstisch, Kaffee und Kuchen runden zusammen mit dem Singen von Liedern, welches Martin Hartmann leitet, das Gemeindefest ab. Kuchenspenden können am Samstag, den 05. Juni von 10-15 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus abgegeben werden.

Ein besonders Schmankerl für die vielen Freunde des Fehrenbacherhofs dürfte die Tatsache sein, dass man anlässlich des Gemeindefestes auch die Fortschritte bei der Sanierung des Gebäudes in Augenschein nehmen kann. Eine kleine Gruppe Ehrenamtlicher, das sind Eckart Fischer-Appelt (Hofstetten), Peter Kneucker (Fischerbach) und Horst Schwarzer (Haslach), hat im vergangenen Jahr nicht nur die Wände fast aller Räume frisch gestrichen und die Böden komplett erneuert, sondern auch das Dachgeschoss massiv ausgebaut, so dass ein weiterer Aufenthaltsraum und sogar zwei weitere wertige Schlafräume entstanden sind. Für 2010 hat die Kirchengemeinde nun die Fenster ins Visier der Sanierungsbemühungen genommen.

Die Kirchengemeinde bietet Mitfahrgelegenheiten zum Gemeindefest an in der Zeit von 10.-15 Uhr bis 10.30 Uhr ab der Evangelischen Kirche und ab der Eichenbachsporthalle können wanderfreudige Festgäste ab 9.00 Uhr gemeinsam zum Fehrenbacherhof wandern.

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total

 
© 2020 kinzigtal.de
spacer