spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"Blieb Wärme im August in der Ferne, der September bringt sie nicht gerne.



Zitat der Woche: „Freunde sind Verwandte, die wir uns aussuchen können.“
Peter Sellers



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow VC Haslach holt Bezirkspokal

VC Haslach holt Bezirkspokal Drucken E-Mail

[07.05.2009]
Haslach (mk/knu). Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gewann die Herrenmannschaft des VC 94 Haslach den Bezirkspokal. Ohne Satzverlust kehrte die Mannschaft aus Weil am Rhein, wo die Endrunde stattfand, mit dem Pokal zurück.

Die Auslosung bescherte dem Team von Trainer Markus Knupfer im Halbfinale die SG Endingen-Wyhl 2. In der zurückliegenden Bezirksliga-Saison konnten die Hansjakobstädter diese Mannschaft bereits zweimal mit 3:0 besiegen. Von Beginn an agierte der VCH konzentriert und druckvoll. Mit einer sehr geringen Fehlerquote ließ der VCH im ersten Satz gerade einmal neun Punkte des Gegners zu. Im zweiten Satz häuten sich die eigenen Fehler, Endingen-Wyhl kam besser ins Spiel. Die Haslacher lagen aber auch in diesem Satz schnell vorne und konnten sich sogar eine kurze Schwächphase leisten, ehe der Satz mit 25:18 gewonnen wurde. Auch im dritten Satz waren die Kinzigtäler in allen Bereichen überlegen. Nach 52 Minuten Spielzeit konnte gleich der erste Matchball zum 25:16 den 3:0 Sieg sicherstellen.
Im Endspiel um den Bezirkspokal traf der VCH dann auf Ligakonkurrenten TV Kippenheim. Kippenheim besiegte in einem äußerst spannenden Halbfinale Gastgeber VC Weil 2 nach fünf Sätzen mit 3:2.
Das Finale begann sehr ausgeglichen, keinem Team gelang es, sich entscheidend abzusetzen. Nervosität und viele unnötige Fehler prägten das Spiel auf beiden Seiten. Die stärkere Angriffsreihe entschied am Ende den ersten Durchgang, der mit 25:22 an Haslach ging. Mit der Führung im Rücken stabilisierte sich im zweiten Satz auch die Annahme. Der VCH konnte sich rasch absetzen, leiste sich jedoch wieder eine kurze Schwächephase, in der Kippenheim wieder herankam. Der Vorsprung reichte jedoch, um mit dem 25:21 die 2:0 Führung zu erspielen. Der dritte Satz verlief wieder ausgeglichener. Block und Abwehr auf Haslacher Seite standen gut und konnten die Angriffe des Gegners immer wieder entschärfen. Mit dem zweiten Matchball zum 25:22 holten sich die VCler auch den dritten Satz zum 3:0.
Großer Jubel herrschte nach dem Matchball auf dem Feld und bei der Siegerehrung, als Spielführer Tarek Jürgens den Pokal in Empfang nahm.

Für Haslach spielten: Benedikt Doser, Andreas Halter, Tim Hamann, Niko Jäckle, Martin Kappel, Henry Korritter, Marc Scherer, Mitja Schmieder, Patrick Schmidt, Rico Skaletz, Rolf Willmann.

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer