spacer
spacer search
Search
spacer

Zitat der Woche: „Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.“
Winston Churchill



Bauernregel:
"Bringt der Juli heiße Glut, gerät auch der September gut.



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow Tanzende Engel sind Boten Gottes –Kunst und Mode im Balu

Tanzende Engel sind Boten Gottes –Kunst und Mode im Balu Drucken E-Mail

Willy Heine's Werke spiegeln einen meisterhaften Umgang mit Farben

[04.08.2008]
Haslach. Im  Balu Kunst & Mode fand vergangenen Mittwoch eine Vernissage mit dem Hornberger Künstler Willy Heine statt. Mit kurzen einführenden Worten, eröffnete Heine die Vernissage und war überglücklich über die idealen Räumlichkeiten und die optimale Beleuchtung.

 

 
v. links Ansgar Barth, Gabriele Hermann, Willy Heine

 

Es gibt keinen besseren Rahmen für meine Bilder. Mode und Kunst sei eine optimale Ergänzung, so Heine. Der Künstler gab die Begrüßung  weiter mit den Worten: „Es ist ein wahrer Ohrenschmaus Ansgar Barth zuzuhören“. Barth ist Kunstkenner und  Vorsitzender des Gutacher Kunstvereins Hasemann-Liebich. Er lobte die tolle Einrichtung im kleinen Schwarzwald und erteilte ein großes Kompliment der Stadt Haslach, die sich sehr für die Kultur einsetzt. Willy Heine der 1942 in Haslach geboren wurde, entdeckte sehr früh die Liebe zur Malerei. Später lernte er  eine andere Liebe talaufwärts in Hornberg kennen – seine Frau Doris. Dort war er bis 2002 Stadtbaumeister und ist ein gern gesehener Bürger. Wer in Hornberg mit offenen Augen läuft, wird auf Spuren von Willy Heine stoßen, so der Kunstkenner. In der Hornberger Hauptstrasse hat der Künstler ein Atelier eröffnet. Heine ist Mitglied bei den kreativen Hornbergern und in der Gutacher Malerkolonie auch in der Vorstandschaft.  Der Künstler bleibt nie bei einer Malweise stehen, sondern er ist immer auf dem Weg, so Barth. Seine Bilder reichen von expressiver Gestaltung bis zur reinen Abstraktion. Er hat eine besonders starke Ausdruckskraft und einen meisterhaften Umgang mit Farben, der dem Betrachter sofort ins Auge sticht. Seine Werke lassen Traumlandschaften erahnen und sind besonders stimmungsvoll. Es stehen für alle Räumlichkeiten ideale Stücke  zur Verfügung. Anregende, beruhigende Werke oder nach farbpsychologischen Aspekten blaue, rote, gelbe und weiße Farbphasen. Das Werk „Tanzende Engel – Boten Gottes“, welches  im Advent 2007 in der Kath. Kirche Hausach von Volker Schwab besprochen wurde ist als Leihgabe zu betrachten. Er beschrieb das Bild mit schönen Worten: „Kunst kann uns helfen, Göttliches ins Irdische zu übersetzen, Unaussprechliches in Worte zu fassen, Ewiges ins Endliche zu holen. Engel sind von Gott gesandt, sie haben einen Auftrag. In diesem Sinne kann uns das Bild von Willy Heine ein wunderbares   Glaubenszeugnis sein, in dem wir die Engel betrachten können. Wir können uns als Boten Gottes berufen fühlen, dann wird es hell und klar wo wir sind.“  Mit den abschließenden Worten, wenn Sie ein Bild kaufen, freut sich der Künstler, bedankte sich Ansgar Barth für die Aufmerksamkeit der Besucher und wünschte viel Freude beim Betrachten der Ausstellung.

Diese  ist noch bis Ende Oktober zu den üblichen Geschäftszeiten in Balu Kunst & Mode Hauptstr. 43 in Haslach von  Mo-Fr 9- 12 Uhr15 und 14 Uhr30 - 18 Uhr15, sowie Samstag von 9-13 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zu Willy Heine unter Tel. 07833/1869 Email: Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können

Text und Foto Silvia Lehmann  

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer