spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"Ist der November kalt und klar, wird trüb und mild der Januar.



Zitat der Woche: „Tierärzte müssen sich wenigstens keine Selbstdiagnosen anhören.“
Louis Pasteur



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow Ortenau – Neubesetzung im Polizeirevier Haslach

Ortenau – Neubesetzung im Polizeirevier Haslach Drucken E-Mail

Langjähriger stellvertretender Revierleiter in den Ruhestand verabschiedet

Polizeidirektion Offenburg, Pressestelle, 0781/211211

[02.11.2012]
Haslach. Erster Polizeihauptkommissar Helmut Spinner wird zum 01. November in den Ruhestand versetzt. Er begann im September 1971 seine Ausbildung bei der Bereitschaftspolizei in Lahr. Bereits 1982 übernahm er beim damaligen Polizeirevier Wolfach die Stelle des Leiters Streifendienstes und des stellvertretenden Revierleiters.

 

 

von links: Martin Ringwald, Polizeirat Dirk Herzbach, Helmut Spinner

 

In den 30 Jahren seines Wirkens prägte Helmut Spinner das Bild der Polizei im Kinzigtal wie kein anderer in einer sehr positiven Weise. Auch war er beim Bau des neuen Polizeireviers Haslach bei den polizeiinternen Planungen Dreh- und Angelpunkt. Anlässlich eines Ausfluges nach Straßburg, mit Abschluss bei den Kollegen der Police Nationale, überreichte der Revierleiter, Polizeirat Dirk Herzbach, seinem Stellvertreter die Ruhestandsurkunde in Anwesenheit nahezu aller Revierangehörigen. Die Mannschaft bedankte sich bei dem sehr beliebten Vorgesetzten mit mehreren Andenken: Eine Eule für den Garten, ein Bild des Polizeireviers (entstanden aus den Gesichtern aller Mitarbeiter) für das Wohnzimmer und einem Mundartgedicht für Herz und Seele.

Neuer Leiter der Führungsgruppe und damit auch stellvertretender Revierleiter wird zum 1. November Martin Ringwald, der als bisheriger Leiter des Ermittlungsdienstes kein Unbekannter ist. Polizeihauptkommissar Ringwald ist seit 1983 bei der Polizei des Landes im Dienst. Nach dem Studium an der Hochschule für Polizei in Villingen-Schwenningen übernahm er 1993 zunächst beim Autobahnpolizeirevier in Umkirch die Verantwortung über eine Dienstgruppe. In den folgenden Jahren war Martin Ringwald in den verschiedensten Bereichen eingesetzt, so als Fachlehrer an der damaligen Landespolizeischule in Freiburg, beim Wirtschaftskontrolldienst in Offenburg und seit 2005, wie bereits erwähnt, als Leiter des Ermittlungsdienstes beim Polizeirevier Haslach. Da sein Chef und Revierleiter für mehrere Monate die Leitung des Projektbüros der Polizeidirektion Offenburg im Zusammenhang mit der Polizeireform übernommen hat, wird das Polizeirevier Haslach in dieser Zeit vom neuen Stellvertreter geführt.

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer