spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"Gibt's im Juni Donnerwetter, wird auch das Getreide fetter.



Zitat der Woche: „Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.“
Winston Churchill



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow Mehrgenerationen- und Alfred Behr Haus braucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Mehrgenerationen- und Alfred Behr Haus braucht ehrenamtliche Mitarbeiter Drucken E-Mail

[04.09.2008]
Haslach (sl). Im Caritasbüro fand letzte Woche ein erstes Treffen für interessierte, ehrenamtliche Mitarbeiter statt. Dorothea Brust-Etzel Projektleiterin Mehrgenerationenhaus (MGH), betonte,  dass in diesem Haus nicht mehrere Generationen zusammen leben, sondern eine Begegnungsstätte für Jung und Alt entsteht.  


v. l. Dorothea Brust-Etzel, Silke Boschert, Maria Ringwald, Constanze Blank

Menschen aller Altersgruppen treffen sich, um Erfahrungswissen weiterzugeben. Es geht darum, das gegenseitige Lernen von Jung und Alt zu fördern. Außerdem finden Projekte für Jugendliche, Langzeitarbeitslose und  Familien statt. Es handelt sich um kein Caritas-Haus, sondern es soll ein Zentrum des Miteinanders werden, so Constanze Blank.  Die neuen Einrichtungen Mehrgenerationenhaus  und  Alfred Behr Haus bieten ab Herbst Möglichkeiten  zum ehrenamtlichen Engagement. Heimleiterin des Alfred-Behr-Hauses Silke Boschert betonte, die Wichtigkeit des Ehrenamtes. So können zusätzliche Angebote  für die Heimbewohner angeboten werden, sei es  vorlesen, musizieren, Lieder singen, stricken, basteln usw. „Das Programm steht und fällt mit den Menschen, die es gestalten und sich dafür engagieren, jede Stunde zählt so Boschert“.  Am 9. November ist im Alfred Behr Haus „Tag der offenen Tür“.  Bis das MGH steht (frühestens 2009) finden die Aktivitäten noch unter dem Dach des Alfred Behr Hauses statt.  In Planung sind „Cafe Alfred“ das eine Begleitung der offenen Begegnung im Alfred Behr Haus sein wird. Starthilfe für Jugendliche, eine persönliche Begleitung in der Berufsfindungsphase. Begleitung des „offenen Mittagstisch“ für alle Generationen. Drehscheibe Ehrensache vermittelt Ehrenamtliche zur Entlastung von Familien und ist Ansprechpartner für Nachfragende und Anbieter. Weitere Projekte sind in Planung. Es werden immer noch  Ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht. Nähere Informationen unter Caritasbüro Haslach Tel. 07832/969418  www.caritas-kinzigtal.de

Text und Foto von Silvia Lehmann

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer