spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"März trocken, April naß, Mai lustig von beiden was, bringt Korn in'n Sack und Wein ins Faß..



Zitat der Woche: Man weiß nie, wie diese drei Dinge enden: Liebe, Revolution, Karriere.“
John Priestley



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow Kleinkunst im Kloster:

Kleinkunst im Kloster: Drucken E-Mail

Kabarettduo „i-dipfele“ gastiert am 07. November in Haslach mit echtem Schockerprogramm

[31.10.2010]
„… und ewig schockt das Weib“, so lautet der programmatische Titel des schwäbischen Kabarettduos Sabine Schief und Gesa Schulze-Kahleyß. Am Sonntag, den 07. November um 20 Uhr gastieren die beiden als schwäbische Lästermäuler Emma und Berta in Haslachs Kleinkunstreihe KLIK (Kleinkunst im Kloster). Emma und Berta sind im „östlichen Landesteil“ schon lange Kult, nun wagen die zwei den Sprung in den Badischen Schwarzwald, denn schließlich stellt sich für alle die essentielle Frage: gibt es Rettung für die Männer? Wer befreit sie aus dem Schockzustand? Muss ein Platzhirsch Single bleiben, nur weil er alles kann außer normal sprechen?

Emma und Berta sorgen mit ihren schwäbischen Lästermäulern für Lachkrämpfe bei einem hingerissenen Publikum und knöpfen sich dabei nicht nur die Männerwelt vor: mit ihren verbalen Infusionen werden die Männer wiederbelebt und die Frauen in die stabile Seitenlage gebracht. Emma bricht mit ihrem Notfallkoffer ins Brunftrevier ein um endlich für Berta einen Mann zu sichern – und sei es im Schockzustand. Da heißt es fürs Publikum nur noch. “Hoch mit den Beinen und die Sauerstoffmasken angelegt“, denn so lautet der Ersthelferrat vom i-dipfele , Gesa Schulze-Kahleyß und Sabine Schief, an das lachschockgeprüfte Publikum.

„…und ewig schockt das Weib“ am Sonntag, 07. November um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) im Refektorium des Alten Klosters, der Eintritt beträgt 13.- €, (ermäßigt 12.- €), Ticket Hotline (Kartenvorbestellungen) unter 07832/706-174.

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer