spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"März trocken, April naß, Mai lustig von beiden was, bringt Korn in'n Sack und Wein ins Faß..



Zitat der Woche: Leben ist das, was passiert, während du was anderes planst.“
Margaret Miller



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow Klassik trifft Kabarett: „Queenz of Piano“ am 21. August in Haslach

Klassik trifft Kabarett: „Queenz of Piano“ am 21. August in Haslach Drucken E-Mail

Shootingstars der Süddeutschen Kleinkunstszene zu Gast im Haus der Musik

[16.08.2011]
Haslach. Die Haslacher Reihe „Kleinkunst im Kloster“ präsentiert am Sonntag, 21. August "Queenz of Piano" mit Jennifer Rüth und Anne Folger im Haus der Musik.

Wer meint, dass Klassik und Kabarett nicht zusammen passen, dem beweisen die „Piano Queenz“ das Gegenteil. Kein geringerer als Dr. Eckart von Hirschhausen stand Pate als die „Queenz of Piano“ ihre exklusive und einzigartige Bühnenshow kreierten. Hochvirtuoses, exzellentes Klavierspiel wechselt sich ab mit satirischen Ideen, charmanten Moderationen und einem angenehm modernen Umgang mit klassischer Musik.

Auf der „Tour d’amour“ geht es von Argentinien, Spanien über Frankreich bis nach Rußland. Zwischen Rimski-Korsakows Hummelflug, Chatchaturians Säbeltanz, der Westside-Story, Ernesto Lecuonas Malagueña oder auch Astor Piazzollas Tangokreationen erzählen die „Queenz“ Hintergründiges rund um die Liebe und die klassische Musik.

Für ihr Konzept erhielten die „Queenz of Piano“ die Auszeichnung des „Deutschen Marketing Verbandes“, selbst die Bayreuther Festspiele engagierten das Klavierduo als "Special Act". Jennifer Rüth und Anne Folger sind hervorragend ausgebildete Musikerinnen. Sie haben ihren Studien an der Hochschule für Musik in Rostock und Freiburg mit der Note 1,0 abgeschlossen. In zahlreichen Meisterkursen bei international namhaften Klavierduos wie Genova und Dimitrov, Matthies und Köhn, Tal und Groethysen verfeinerten sie ihr Klavierduospiel.

Zwei Flügel, Jennifer Rüth, Anne Folger als „Queenz of Piano“ im Haus der Musik (Hofstetter Straße) am 21. August um 20 Uhr. Einlass ist ab 19.30 Uhr, der Eintritt beträgt 13.- € (ermäßigt 12.- €). Karten gibt es im Vorverkauf in der Tourist Info im Haslacher Kloster, Telephonische Kartenbestellungen sind möglich unter 07832/706-172 bis Freitag, 19.08. 17.00 Uhr. (Bestellungen über den Anrufbeantworter haben keine Gültigkeit.)

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer