spacer
spacer search
Search
spacer

Zitat der Woche: „Geburtstage sind gesund: Wer die meisten hat, lebt am längsten.“
Klaus Klages



Bauernregel:
"Schneit's im Oktober gleich, dann wird der Winter weich.



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Ähnliche Themen:
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow Kinderbibelnachmittag der Kolpingfamilie Haslach

Kinderbibelnachmittag der Kolpingfamilie Haslach Drucken E-Mail

[26.01.2006]
Haslach. Endlich war wieder ein Kinderbibelnachmittag bei der Kolpingfamilie Haslach. Er hatte dieses mal das Buch "Ruth" zum Thema. In diesem Buch des Alten Testaments geht es um eine Familie, die wegen einer Hungersnot in das fruchtbare Nachbarland zieht. Die beiden Söhne finden dort Frauen, durch eine Krankheit sterben alle Männer der Familie. Naemi ändert nun Ihren Namen in Mara und kehrt nach Israel zurück.

 Ruth die Schwiegertochter begleitet sie. In Israel kümmert sich Ruth um Naemi und schaut, dass sie genug zu essen hat. Bei der Arbeit auf dem Feld lernt sie den Verwanden Boa kennen und die beiden heiraten. Ruth bekommt ein Kind und Mara freut sich sehr.

Bei der Einführung bei der die Kinder die Bedeutung der Namen Naemi die Liebliche und Mara die Bittere erfuhren, wurde deutlich, dass es sich um eine starke Frau handelte. Jetzt war es an der Zeit sich mit der Bibelstelle selbst zu beschäftigen. Hierzu schauten wir uns den Film „Ruth" im Kastenkeller an. Dieser zeigte das die beiden Frauen ein sehr starke Freundschaft verband.

Nach dieser Erkenntnis lag es nahe, Freundschaftsbändchen zu kordeln. Die Kinder entwickelten einen richtigen Eifer beim Basteln und jedes Kind machte gleich mehrere für alle seine Freunde.

Zum Schluss gab es noch in die Abschlussrunde, in der wir nachspielten wie Ruth von Boa zum Essen auf dem Feld eingeladen wurden. So gingen alle gestärkt und gut gelaunt nach Hause.

Gisela Possler mit Tochter Sabrina unterstützten uns wieder mit ihren Gitarren. „Gott ist stark, stark wie Supermann“ ist zum Lieblingslied der Kinder geworden. Bei diesem Bewegungslied kommt die ganze Truppe in Bewegung. Der Rhythmus geht voll ins Blut bei Jung und Alt.

Jedes Kind, das etwas über die Bibel auf kindgerechter Basis erfahren möchte, ist herzlich eingeladen zu unserem nächsten Kibi am 10.02.2006 mit dem Thema "Daniel in der Löwengrube".

Text und Bild: Heidi Binz

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total

 
© 2018 kinzigtal.de
spacer