spacer
spacer search
Search
spacer

Zitat der Woche: Leben ist das, was passiert, während du was anderes planst.“
Margaret Miller



Bauernregel:
"März trocken, April naß, Mai lustig von beiden was, bringt Korn in'n Sack und Wein ins Faß..



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow Kammerorchester „Musica Viva Kinzigtal“

Kammerorchester „Musica Viva Kinzigtal“ Drucken E-Mail

[13.06.2016]
Haslach. Am Sonntag, den 19. Juni 2016 veranstaltet das Kammerorchester Musica Viva Kinzigtal in der Haslacher Klosterkirche um 20 Uhr sein traditionelles Sommerkonzert in der Reihe der Haslacher Klosterkonzerte.


Unter der Leitung von Peter Stöhr präsentiert das Orchester ein sommerlich-beschwingtes Programm. Highlights sind das höchst virtuose Cellokonzert in C-Dur von Joseph Haydn mit der Solistin Anne Hilse-Heideker und die romantische Serenade e-moll des Wiener Komponisten Robert Fuchs. Wolfgang Amadeus Mozarts Ballettmusik „Les petits riens“ und die folkloristisch-heitere „Suite for Strings“ des Briten John Rutter runden das Programm ab.

Die Cellistin Anne Hilse-Heideker begann ihre Instrumentalausbildung im Alter von 7 Jahren in ihrer Heimatstadt Berlin. 1999 begann sie ebenfalls in Berlin bei Prof. Stephan Forck ein Violoncello-Studium an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler". Studien bei Prof. Troels Svane und Lynn Harrell in Lübeck rundeten ihre Ausbildung ab.
Zu ihren besonderen Förderern zählen auch Michel Strauss (Paris) , Lynn Harrell (Houston) und das Vogler-Quarett (Berlin), bei denen sie Meisterkurse absolvierte. Wichtige musikalische Impulse erhielt sie darüber hinaus im Zuge ihrer Mitwirkung im Lübecker Settembrini-Quartett, das intensiv von Walter Levin (LaSalle-Quartett) betreut wurde.
Anne Hilse-Heideker war Gast in vielen renommierten Orchestern. So spielte sie u.a. im NDR Sinfonieorchester Hamburg, in der Radiophilharmonie des NDR Hannover, im SWR Sinfonieorchester Stuttgart, im Konzerthausorchester Berlin, in der Staatskapelle Karlsruhe und im Heilbronner Kammerorchester.
Neben ihrer Orchester- und Kammermusiktätigkeit widmet sie sich schon immer mit großer Leidenschaft dem Unterrichten und ist seit September 2011 an der Musikschule Offenburg/Ortenau tätig.

Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 19.30 Uhr, der Eintritt beträgt 15.- € (ermäßigt 13.- €, Schüler bis 18 Jahre haben freien Eintritt). 

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer