spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"Gibt's im Juni Donnerwetter, wird auch das Getreide fetter.



Zitat der Woche: „Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.“
Winston Churchill



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow Hauptversammlung der Feuerwehr. Ehrungen und Beförderungen

Hauptversammlung der Feuerwehr. Ehrungen und Beförderungen Drucken E-Mail

[18.02.2013]
Haslach (mk/knu). Langjährige Feuerwehrkameraden zu ehren ist für Bürgermeister Heinz Winkler eine besondere Ehre und Freude. Gleich vier Feuerwehrangehörige konnte er dieses Jahr mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Silber 25 Jahre aktive Dienstzeit auszeichnen. 


Kdt. Possler, Arno Jacobs, Karl-Josef Schmieder, Oliver Krieg, Christian Münzer,
Christian Himmelsbach, Horst Lupfer, Kevin Hauer, Max Kulozik, Stefan Bilharz,
Hannes Schätzle, BGM Winkler

Neben Walter Läufer von der Abteilungen Schnellingen erhielten Torsten Dirkes, Stefan Weber und Markus Hug von der Abteilung Haslach die Ehrung.


Kdt. Possler, Walter Läufer, Torsten Dirkes, Stefan Weber, Markus Hug, BGM Winkler

Zwei besonders verdiente Kameraden konnte Bürgermeister Winkler mit Rolf Geiger und Peter Richter ehren. Seit 1980 waren sie aus Ausbilder im ehemaligen Landkreis Wolfach tätig. Über 1000 junge Feuerwehrleute haben in dieser Zeit die Grundausbildung oder den Truppführerlehrgang besucht. Im letzten Jahr haben sie ihre Ämter als Ausbilderobmann bzw. Stellvertreter in die jüngeren Hände von Tim Messner und Andreas Wöhrle gegeben.


Kdt. Possler, Rolf Geiger, BGM Winkler, Peter Richter, Tim Messner, Andreas Wöhrle

Boris Schmid kann auf eine erfolgreiche Zeit als Jugendwart zurückblicken. Viel Freizeit und Energie hat er in den fünf Jahren in das Ehrenamt investiert und viele Jugendliche beim Schritt in die Einsatzabteilung begleitet. Kreisjugendfeuerwehrwart Christian Faißt bescheinigte ihm eine außergewöhnliche Leistung, die eine außergewöhnliche Ehrung verdiene. Er zeichnete Boris Schmid mit der silbernen Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Baden-Württemberg aus.


Christian Faißt, Boris Schmid

Die Beförderungen, die Bürgermeister Winkler vornehmen konnte, sind für ihn Ausdruck und Beweis, dass die Mannschaft ehrgeizig, motiviert und verlässlich sei.

Kevin Hauer konnte zum Feuerwehrmann ernannt werden. Zum Oberlöschmeister wurden Max Kulozik, Oliver Krieg und Christian Himmelsbach befördert, Karl-Josef Schmieder ist nun Hauptfeuerwehrmann.

Den Dienstgrad des Löschmeisters haben nun Stefan Bilharz und Christian Münzer, Horst Lupfer ist Oberlöschmeister.

Arno Jacobs wurde zum Brandmeister befördert. Bürgermeister Winkler bezeichnete ihn als „fast schon feuerwehrverrückt“, der als Gerätewart undglaubliches leiste wofür Winkler großen Respekt zollte.

Ebenfalls den Rang des Brandmeisters trägt nun Schnellingens Abteilungskommandant Hannes Schätzle. 1971 als Gründungsmitglieds der Jugendfeuerwehr eingetreten kann er auf über 40 Jhare Feuerwehrdienst zurückblicken, wo er seit 1991 für die Geschicke der Abteilung Schnellingen verantwortlich ist.

Da ein Häuptling nur so gut ist wie seine Mannschaft dankte Kommandant Possler speziell den Gruppenführern und deren Stellvertretern.  Ohne deren Arbeit wäre die Ausführung des Ehrenamtes nicht möglich.

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer