spacer
spacer search
Search
spacer

Zitat der Woche: „Tierärzte müssen sich wenigstens keine Selbstdiagnosen anhören.“
Louis Pasteur



Bauernregel:
"Ist der November kalt und klar, wird trüb und mild der Januar.



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow Haslacher Reihe „GIG im HdM“ startet wieder:

Haslacher Reihe „GIG im HdM“ startet wieder: Drucken E-Mail

„FonkZone“ mit der Sängerin „Elli Bruch“ gastiert im Haus der Musik am 9. April

[02.04.2011]
Haslach. Schon 2010 etablierte sich die neue Haslacher Reihe „GIG im Haus der Musik“ mit insgesamt vier stets ausverkauften Konzerten. Der Haslacher Saxophonist Thilo Haas, der sich um diese Reihe ehrenamtlich kümmert, hat begonnen für 2011 wieder hochkarätige Bands, Newcomer und Etablierte für einen Abstecher, für einen Auftritt, ein Livekonzert –denn nichts anderes bedeutet „gig“ auf gut Deutsch- zu gewinnen.

 

Den Auftakt macht nun am 09. April „FonkZone“. Stets angetrieben von einem knackigen Groove bringen die acht Musiker von FonkZone tiefschwarzen, soulig-jazzigen, tanzbaren Funk auf die Bühne. Mit ihrer musikalischen Virtuosität und aufreizenden Energie reißt die Band ihr Publikum sofort mit. Leidenschaft und überwältigende Spielfreude prägen die Interpretationen und die weit gespannten Soli der Stücke von US-Musikern wie Al Jarreau, Stevie Wonder, Candy Dulfer, Chaka Kahn oder Incognito, um nur einige zu nennen.
Nicht umsonst lautet der Titel der ersten CD, Botschaft und gelebtes Leitmotiv der Formation um den Bandleader und Saxofonisten Jürgen Herrmann: „Feel the Magic of the Music“. FonkZone wird sich im Haus der Musik in bester Form präsentieren und den Beweis absoluter Livetauglichkeit liefern. Und wie bei jedem Auftritt der Band FonkZone wird auch dieses  Mal wieder absolute „Tanzgarantie“ versprochen.
Die Besetzung der erfahrenen Truppe verspricht einen musikalischen Hochgenuss: Jürgen Herrmann (Bandleader, Saxofon), Eddy Herrmann (Drums), Elli Bruch (Vocals), René Wilhelm (Vocals), Thomas Förster (Keyboards), Hannes Geiger (Gitarre), Arpi Ketterl (Bass) und Julia Diederich (Percussion). Mit Eli Bruch gastiert im Haus der Musik eine der beliebtesten Sängerinnen der Region, Jürgen Herrmann gilt in der Szene als begnadeter Ausnahmesaxophonist. Das Konzert beginnt um 20.30 Uhr, der Eintritt ist 10.- €. Das Konzert wird von der Haslacher Stadtkapelle bewirtet. Die Homepage von FonkZone bietet einige gute Zusatzinformationen und macht Lust auf mehr…
http://www.fonkzone.com/

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer