spacer
spacer search
Search
spacer

Zitat der Woche: „Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.“
Winston Churchill



Bauernregel:
"Gibt's im Juni Donnerwetter, wird auch das Getreide fetter.



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow Elftes „Late Night Shopping“ in Haslach voller Attraktionen und Angeboten

Elftes „Late Night Shopping“ in Haslach voller Attraktionen und Angeboten Drucken E-Mail

[26.05.2014]
Haslach. (csa) „Entspanntes Einkaufen in schönster Atmosphäre“, so lautet das  heimliche  Motto des Late Night Shopping in Haslachs Altstadt am Freitag, den 30. Mai.


Aber es ist in erster das Licht, das naturgemäß im Vordergrund der „Nacht der 1.000 Lichter“ steht: Beamer, professionelle Farbfluter und Spots werden zusammen mit der bereits bestehenden Altstadtbeleuchtung die Haslacher Fachwerkaltstadt in ein Lichtermeer verwandeln. Nicht nur ausgewählte Gebäude werden heuer eine besondere Beleuchtung erfahren, der Handels- und Gewerbeverein hat zusammen mit den Stadtwerken auch Privatleute in der Altstadt aufgerufen, ihre Häuser und Wohnungen leuchten zu lassen – die besten Ideen werden mit Einkaufsgutscheinen  belohnt werden.

Ansonsten haben sich die Geschäftsleute einen recht ideenreichen Aufwand betrieben, um die Kunden den Einkaufsabend schmackhaft zu machen. Allein das gastronomische Angebot kann sich sehen lassen. In der Vorderen Hauptstraße eröffnet „Le Bistro“ den Reigen mit einen großen Cocktailstand, ihm folgen Oronzo, Bierkrämer und die Metzgerei Lang mit Außenbewirtung, der „Raben“ hat sein Rabi-Mobil im Einsatz und eine „Chill out Lounge samt DJ und Cocktails“. Der Marktplatz wird von „Aroma“ und  dem „Eselsbeck“ bestens versorgt werden, und in der Mittleren Hauptstraße ergänzt die „Rolling Winebar“ die Angebote von Storchen und Rathauscafé. Das optische Spektakel wird musikalisch durch einen großen Klangteppich in allen drei Abschnitten der Hauptstraße fast noch übertroffen werden: So hat die „Obere Hauptstraße“ mit „Strings and Voice“ einen Leckerbissen parat: Roland Jäckle (Gitarre) und  die junge Wolfacherin Hannah Schiekofer (Gesang) gelten sich in der Kinzigtäler Musikszene längst schon nicht mehr als Geheimtipp. Die Mittlere Hauptstraße hat nicht weniger zu bieten mit der Freiburger Kultband „Randy Club“ in ihrer Trio Acoustic Besetzung, die unter der Soulstimme von Werner Möschle für Stimmung und Entertainment der Extraklasse sorgen wird. Am Marktplatz wird Matthias Reinelt sein Debut in Haslach geben, der Pop/Rock Alleinunterhalter hat ein breites Repertoire, das einfach gute Feierlaune macht. Handels- und Gewerbevereins Geschäftsführer Martin Schwendemann jedenfalls gibt sich überzeugt, dass die Mischung aus guter Musik und romantischem Lichterzauber gut ankommen wird.

Der Bummel durch die zum Festareal gehörende Engelstraße lohnt sich nicht nur wegen der geöffneten Geschäfte, denn am Beginn der Straße gibt es auf der Höhe von Herrenmoden Giesler eine Schwarzwald-Sprudelbar, die den ersten 100 Kunden ab 19 Uhr leckere Hugo-Cocktails schenkt. Zusätzlich kann man hier auch sein Geschick auf dem Segway austesten.

Für das „Late Night Shopping“ wird es eine durchgehende Öffnung der Geschäfte geben, dies habe sich die vergangenen Jahre gut bewährt. Doch der Kernpunkt sind die verlängerten Ladenöffnungszeiten: während der „Nacht der 1.000 Lichter“ am Freitag, den 30. Mai werden diese bis 24.00 Uhr verlängert. 

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer