spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"März trocken, April naß, Mai lustig von beiden was, bringt Korn in'n Sack und Wein ins Faß..



Zitat der Woche: Leben ist das, was passiert, während du was anderes planst.“
Margaret Miller



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow Autumn Lines mit Yvonne Siefer im Haus der Musik

Autumn Lines mit Yvonne Siefer im Haus der Musik Drucken E-Mail

Vocal Jazz Formation setzt erfolgreiche Reihe „HdM Live“ am 24. März fort


[22.03.2012]
Haslach. Erstmals stellt sich am 24. März im Haus der Musik die Jazzformation „Autumn Lines“ mit Sängerin Yvonne Siefer in Haslach vor. Die Band hat sich im ganzen Kinzigtal bereits einen guten Namen erspielt und das Publikum jedes Mal mit ihrer Mischung aus Swing, Latin, Blues und Pop begeistert.

 

 

vlnr: Günter Waidele, Yvonne Siefer, Wolfgang Borchert, Peter Paschenda, Ralph Baumann

 

Yvonne Siefer ist Stammsängerin der Big Band „Surprise“; sie versteht es vorzüglich, das Publikum mit ihrer ausdruckstarken und facettenreichen Stimme in ihren Bann zu ziehen. Mühelos schafft ihre Stimme den Spagat zwischen einem erdigen Blues und einer sanften Ballade. An ihrer Seite hat sie den in den USA geborenen und in Hausach aufgewachsenen Altsaxofonisten Ralph Baumann, der stilistisch am ehesten mit Julian „Canonball“ Aderley zu vergleichen ist. Baumann hat ein Studium an der bekannten Swiss Jazz-School in Bern abgeschlossen und zählt zu den versiertesten Jazz-Saxofonisten Deutschlands. Begleitet werden die zwei am Kontrabass von Wolfgang Borchert, Seminarbassist des Jazz-Professors Joe Viera. Am Schlagzeug sitzt Günter Waidele aus Schapbach, er auch bei „Triptychon“ den Groove bestimmt. Peter Paschenda spielt in der Daimler Werks-Big Band das Piano. Die drei umgarnen die Solierenden mit den passenden Grooves und Tönen gefühlvoll und dynamisch zugleich. Musikliebhaber, die gerne inspirativen, abwechslungsreichen und mit zugänglichen Improvisationen durchsetzten Jazz hören, werden sich schnell Fuß wippend und Finger schnippend mit  „Autumn Lines“  und Yvonne Siefer einig werden.

Samstag, den 24. März, 20 Uhr, Haslach, Haus der Musik, der Eintritt beträgt 8 Euro.

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer