spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"März trocken, April naß, Mai lustig von beiden was, bringt Korn in'n Sack und Wein ins Faß..



Zitat der Woche: Leben ist das, was passiert, während du was anderes planst.“
Margaret Miller



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow Adoramus-Chor begeistert mit „Mainzer Messe“

Adoramus-Chor begeistert mit „Mainzer Messe“ Drucken E-Mail

[26.07.2010]
Haslach (mk/knu). Begeistert applaudierten die Gottesdienstbesucher am Ende des Patroziniumsgottesdienstes in der Haslacher Stadtkirche. Der adoramus-Chor, der die Messe musikalisch gestaltete, hatte dort die „Mainzer Messe“ von Thomas Gabriel gesungen.

 

Unter der Leitung von Kirchenmusiker Bernhard Mussler hatte sich der Chor in den vergangenen Wochen und Monaten auf diese Messe vorbereitet. Eigens für diesen Gottesdienst wurde auch eine Band zusammengestellt: Michaela Rohkohl (E-Bass), Manfred Läufer (Saxophon), Hans Lehmann (Trompete), Christoph Räpple (Posaune), Maik Schwendemann (Schlagzeug) und Bernhard Mussler (Piano) begleiteten den Chor. Für die Gottesdienstbesucher waren vor dem Gottesdienst Textblätter ausgelegt worden.
Kirchenmusiker Bernhard Mussler war nach dem Gottesdienst hocherfreut über die gelungene Aufführung und die vielen Worte des Lobes, die ihm zugetragen wurden.  Während die einen die gute Verständlichkeit des Textes lobten, sprachen andere von einer guten Harmonie zwischen Chor und der erstklassigen Band. Ganz besonders hob Mussler die Frage einer Gottesdienstbesucherin hervor, ob der Chor auf dem Weg ins Paradies sei.
Die positive Kritik war Bestätigung für Mussler, mit der „Mainzer Messe“ ein Werk ausgewählt zu haben, das moderne Kirchenmusik darstellt – nämlich die Kombination des strengen Aufbaus der Messe mit populären Klängen zu verbinden.

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer