spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"März trocken, April naß, Mai lustig von beiden was, bringt Korn in'n Sack und Wein ins Faß..



Zitat der Woche: Leben ist das, was passiert, während du was anderes planst.“
Margaret Miller



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow 70er Schulkameraden

70er Schulkameraden Drucken E-Mail

[17.10.2008]
Haslach (gg). 70 Jahre alt (jung) - das war für die Schulkameraden des Jahrgangs 1938 Anlass genug, sich am vergangenen Wochenende in Haslach zu treffen. Traditionsgemäß stand der obligatorische Fototermin am Beginn eines breit gefächerten und bis in Kleinste vorbereitete Programm, ehe man zum Besuch des Vogtsbauerhofes in Gutach aufbrach.

Die Informationen, die man während der Führung durch die Sehenswürdigkeiten erhielt, waren auch Einheimischen in dieser kompetenten und umfangreichen Darstellung nicht immer bekannt. Schon allein deswegen hatte sich die Exkursion zum Freilichtmuseum gelohnt. Nach einem Stehempfang und gemeinsamen Abendessen im Haslacher Waldseerestaurant stand der Höhepunkt des Treffens auf dem ideen-, abwechslungsreichen und unterhaltsamen Programm, das auch einen Rückblick in die Vergangenheit der Klasse beinhaltete. Durch musikalische Darbietungen der eigenen Klassenband und vielen Vorführungen, die in wochenlanger Arbeit vorbereitet worden waren, stieg die Stimmung und damit nicht zuletzt der fröhliche Lärmpegel. Kein Wunder, dass der Hinweis auf dem Programmzettel "Feiern bis zum glückseligen Ende" sehr genau beachtet wurde. Mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der Pfarrkirche und dem Gedenken der verstorbenen Schulkameraden auf dem Friedhof, nahm am nächsten Tag das Klassentreffen seinen weiteren Verlauf. Bedingt durch das schöne Wetter gestaltete sich der Weg zum Schnellinger Gasthaus "Blume" vor allem nach dem Erleben des vorangegangenen Abends zu einem erholsamen Spaziergang. Nach dem Mittagessen in diesem Lokal war man froh über den Gang zum Silberbergwerk: Zu Fuß und bergauf! Das tat ungemein gut! Oben stand es jedem frei, an einer Besichtigung des alten Silberbergwerks teilzunehmen. Die anderen vergnügten sich bei anregenden Gesprächen in der "Silberstube" bei Kaffee und Kuchen. Mit einer gemütlichen und fröhlichen Nachhalte klang am Montag in der Fischerbacher "Waldsteinschänke" das Klassentreffen des Jahrgangs 1938 aus.

Text und Foto Adolf Gegg

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer