spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"März trocken, April naß, Mai lustig von beiden was, bringt Korn in'n Sack und Wein ins Faß..



Zitat der Woche: Leben ist das, was passiert, während du was anderes planst.“
Margaret Miller



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Kontakt
Gästebuch
Ähnliche Themen:
Spielcenter
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow 37. Ortenauer Warentauschtag in Haslachs Markthalle

37. Ortenauer Warentauschtag in Haslachs Markthalle Drucken E-Mail

[10.03.2012]
Haslach (csa) Am Samstag, den 10. März findet in Haslachs Markthalle bei den Sportanlagen–bei gutem Wetter vor der Markthalle -der traditionelle Warentauschtag im Kinzigtal statt. Von 13-14.45 Uhr kann dort Brauchbares angeliefert werden, ab 15.00 Uhr sind dann die „Holer“ am Zuge.

Nach dem Einlass darf jeder stöbern und mitnehmen, was er nur tragen kann, am Ausgang bezahlt er dafür die symbolische Summe von 2 Euro. Zunächst ist Einlass für die Kinder (separat aufgebauten Kinderwarenbereich), fünf Minuten später für alle. Die Warentauschtage in der Ortenau haben zwischenzeitlich schon fast Kultcharakter erlangt: Menschen, denen ihre „guten, alten Sachen“ zu schade zum Wegwerfen sind, nutzen den Warentauschtag, um anderen Menschen eine Freude zu machen. Das Gros der angelieferten Waren sind Gläser, Keramiken und Porzellanartikel jeder Art, aber auch Textilien und Bücher und vor allem abgelegte Spielsachen bilden große Warengruppen. Natürlich dürfen auch Exoten nicht fehlen wie Schallplatten oder auch Souvenir- und Dekoartikel aller Art. Das Publikum ist breit gestreut, vom gezielt suchenden Familienvater über schlendernde Paare bis hin zu neugierigen Stöbern aller Altersklassen kommen aus dem ganzen Kinzigtal und darüber hinaus die „Holer“.

Der Haslacher „Kiebitz e.V.“, eine ökologisch orientierte Verbrauchergemeinschaft wird den Haslacher Warentauschtag, der unter der Schirmherrschaft des Ortenaukreises steht und der größte seiner Art ist, wieder bestens organisieren. Zahlreiche ehrenamtliche Helfer werden ab dem frühen Nachmittag über 90 Biertischgarnituern aufstellen, die sich innerhalb weniger Stunden in ein riesiges Gebrauchtwarenlager verwandeln. Streng achtet die eingespielte Truppe in dieser kurzen Aufbauzeit darauf, dass nur „Brauchbares“ auf die Tische kommt, schließlich dient der Warentauschtag nicht der billigen Entsorgung von Müll. Für die Bewirtung zeichnet traditionell ein anderer Verein verantwortlich: Kaleb e.V., der mit dem Erlös damit das „Bethlehem Nachtlager“ für Straßenkinder in Kambodscha unterstützt. Leckere Kuchen warten auf hungrige Warentauscher.

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total
Suchmaschine

Logo badenregio.de


 
© 2017 kinzigtal.de
spacer