spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"
Wenn der Donner im November rollt, das kommende Jahr den Früchten hold.



[26.10.2020]
Fischerbach (ots). Die Vermisstensuche nach einer 8-Jährigen konnte am Sonntagabend erfolgreich beendet werden.



Zitat der Woche: „Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist.“
Mooji



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Ähnliche Themen:
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Haslach arrow 250 € gehen nach Mühlenbach und Hofstetten

250 € gehen nach Mühlenbach und Hofstetten Drucken E-Mail

[04.12.2014]
Haslach. Die erste Gewinnerinnen des Haslacher Weihnachtsgewinnspiels 2014 stehen fest.


Dirk Giesler und Wolfgang Brucker von Mode-Giesler freut sich mit Martin Schwendemann
für Ilona Brosemer, der zweiten Gewinnerin der Wochenziehung

Das erste Gewinnerlos der Saison über 250.-€ ging nach Mühlenbach an Maria Neumaier. Die freundliche Mühlenbacherin hatte ihre Lose bei „Trötzmüller“ bekommen, die neue Brille steht ihr gut. HGH-Geschäftsführer Martin Schwendemann durfte wieder einmal den Glücksboten spielen, er übergab zusammen mit Viola Trötzmüller zehn Haslacher „Goldene Gutscheine“ mit je 25.-€ Einzelwert an die Gewinnerin. Viola Trötzmüller überreichte zudem einen Blumengruß an Frau Neumaier, die sich über ihren Gewinn sehr freute. Gleich im Anschluss durfte Martin Schwendemann noch einmal Glücksbote sein, dieses Mal bei „Herrenmode Giesler“, denn die zweite Gewinnerin, Ilona Brosemer aus Hofstetten, hatte dort für ihren Sohn eine Winterjacke eingekauft, die Losmärkle gleich aufgeklebt und das Los eingeworfen. 250.- € in Form von Haslacher Glücksgutscheinen war der Lohn der Mühe. Wolfgang Brucker und Dirk Giesler von „Mode Giesler“ überreichten zudem einen Blumenstrauß als Ausdruck der Verbundenheit mit ihrer Stammkundin.

Die überreichten Gutscheine haben in allen HGH-Mitgliedsbetrieben Gültigkeit (erkennbar am HGH-Aufkleber im Eingangsbereich); die Stückelung in 25.- € Werte kam schon im Vorjahr sehr gut an, eröffnet sie doch die Möglichkeit in den verschiedensten Geschäften bequem einzukaufen. Im Wochentakt werden nun nochmals die weiteren Gewinner ermittelt, dann folgt die Hauptverlosung. Alle vollständigen Lose, die bis zum 29. Dezember 16.00 Uhr in der gläsernen Losbox im Rathauses eingeworfen werden (die anderen Abgabestellen, Sparkasse und Volksbank, geben ihre Bestände ebenfalls dort hinein), nehmen an der zeitnah nach Abgabeschluss stattfindenden Hauptverlosung teil.

 
< Zurück   Weiter >
spacer




Kinzigtal Total

 
© 2021 kinzigtal.de
spacer