spacer
spacer search
Search
spacer

Bauernregel:
"Schneit's im Oktober gleich, dann wird der Winter weich.



Zitat der Woche: „Geburtstage sind gesund: Wer die meisten hat, lebt am längsten.“
Klaus Klages



header
Navigation
Start
Aktuelles
Archiv
Suchen
Ähnliche Themen:
Literatur und Kunst
Rund ums Essen
 
Start arrow Aktuelles arrow Biberach arrow Exhibitionist auf dem Kinzigdamm

Exhibitionist auf dem Kinzigdamm Drucken E-Mail

[11.07.2013]
Biberach. Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, ist am 8. Juni gegen 18.35 Uhr eine 38-jährige Frau aus dem Kinzigtal auf dem Kinzigdamm bei Biberach belästigt worden.

Ein etwa 45 Jahre alter Mann hatte auf Höhe der sogenannten ‚Stellfalle‘ vor ihr provokativ seine Genitalien entblößt. Der Mann fiel nach aktuellen Ermittlungserkenntnissen auch in den darauffolgenden Wochen mehrfach auf dem Kinzigdamm auf.

 Die Polizei bittet um Hinweise: Wem ist in diesem Bereich ein Mann aufgefallen, auf den die Beschreibung passt? Ist der Mann weiteren Personen gegenüber aufgetreten? Wer kann Hinweise zur Identität des Mannes geben?

 Bei erneutem Auftreten wählen Sie bitte umgehend den Polizei-Notruf 110!

 Beschreibung: Alter etwa Mitte 40, Größe etwa 170 bis 175 Zentimeter, untersetzte Figur, rundes ‚Mondgesicht‘, runde Brille, weniges und schütteres dunkelblondes Haar, ohne Bart, auffällig stämmige Waden. Bekleidet war der Mann mit einer dreiviertellangen Khakihose und einem weißen Poloshirt mit quer verlaufenden wellenförmigen Streifen in braun oder schwarz.

 Hinweise bitte an die Polizei in Offenburg, Telefon 0781/21-0

 
< Zurück
spacer




Kinzigtal Total

 
© 2018 kinzigtal.de
spacer